Neue Airline
Älter als 7 Tage

LATAM wagt sich ins Low Cost-Segment

LATAM Airbus A320neo
LATAM Airbus A320neo, © Airbus

Verwandte Themen

SANTIAGO DE CHILE - Lange hat sie sich gesträubt, doch nun rückt die Konkurrenz aus dem Billigsegment LATAM Chile empfindlich auf die Pelle. Die Airline reagiert und plant, eine eigene Low Cost-Tochter zu gründen.

Das berichtet die chilenische Tageszeitung "El Mercurio". Die Billigflieger JetSmart und Sky Airline mischen den Luftfahrtmarkt in Chile gehörig auf. Die junge Airline Latin American Wings hat ihre Inlandsflüge Ende 2017 eingestellt, weil sie den Preiskampf mit den beiden eigenen Angaben zufolge nicht gewinnen konnte.

Inzwischen hat LAW die Lizenz zum Fliegen verloren und ist dabei, sich neu zu strukturieren.

Auch LATAM will einen Strukturwandel vollziehen und sich in unbekanntes Terrain wagen: laut einem Bericht der chilenischen Zeitung "El Mercurio" hat die Airline bei der chilenischen Luftfahrtbehörde eine Absichterklärung eingereicht, welche die Gründung einer neuen Airline ankündigt.

Wie "El Mercurio" unter Berufung auf Insider schreibt, ist diese Absichtserklärung der erste Schritt hin zur ersten Billigairline der Brüder Ignacio y Enrique Cueto, den Chefs der LATAM Chile. LATAM ist 2012 aus der chilenischen LAN Chile und der brasilianischen TAM der Familie Rolim hervorgegangen.
© aero.de | 18.04.2018 12:48


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden