Boeing-Blau
Älter als 7 Tage

Boeing überarbeitet die Werkslackierung

DIe Boeing 747-8 in der neuen Werkslackierung
DIe Boeing 747-8 in der neuen Werkslackierung, © Boeing

Verwandte Themen

EVERETT - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und Werbeträger.

Die neue Lackierung ist eine nur leichte Modifikation der mit dem Dreamliner eingeführten Boeing-Hauslackierung. Damals hatte Boeing eine wellenförmige Lackierung entwickelt, welche die Lichtreflexe auf einem völlig glatten und blanken Rumpf, wie dem Kohlefaser-Rumpf der 787, als grafische Vorlage nutzte.

Die Dreamliner-Lackierung wurde danach auch auf einigen Boeing 737 angebracht, sowie auf den ersten Boeing 747-8, bevor diese ihre endgültigen Kundenfarben erhielten.

Die erneuerte Farbgebung soll laut Boeing die Boeing-Produktfamilie noch deutlicher herausstellen. Auf den ersten Ansichten ist nur schwer zu erkennen, dass nun das Dunkelblau der Boeing-Hausfarbe "Boeing Blau" entspricht.

Außerdem sind auf den Heckflossen die übergroßen Versionsbezeichnungen auf einem gepunkteten, grafischen Muster angeordnet. Boeing kündigte an, die Farben für 777X, 787, 737 MAX und 747-8 zu verwenden.

Mit der neuen Lackierung in Boeing Blau verzichtet der Hersteller auch auf die bisherige Farbdifferenzierung seiner Baureihen. So hatte die Boeing 747-8 "Intercontinental" den "Dreamliner"-Anstrich in Orangerot getragen.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | 10.07.2018 08:20


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden