Wechsel zu Easyjet
Älter als 7 Tage

Ryanair streitet sich mit Peter Bellew

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ingo Lang

Verwandte Themen

DUBLIN - Peter Bellew will weg von Ryanair und hat schon einen neuen Posten in Aussicht - beim Konkurrenten Easyjet. Genau diesen Übertritt will Ryanair verhindern. Die Airline hat ihren Betriebsvorstand verklagt.

Ryanair vs. Bellew: ein irisches Gericht muss sich mit einem Toptransfer in der Airlineszene befassen.

Easyjet hat den 54 Jahre alten Manager von Ryanair abgeworben. In Luton soll Bellew - wie zuletzt noch bei Ryanair - als Betriebsvorstand die operativen Geschäfte leiten. Bellew hatte im Juli angekündigt, Ryanair Ende 2019 zu verlassen.

Bellew kennt Ryanair in und auswendig. Der Manager arbeitete ein Jahrezehnt beim irischen Preisbrecher, bevor er 2014 einem Ruf an die Spitze von Malaysia Airlines folgte. Drei weitere Jahre später kehrte Bellew als COO an die alte Wirkungsstätte in Dublin zurück.

Bellews Vertrag sehe eine sechsmonatige Kündigungsfrist sowie "ein ziemlich umfangreiches Wettbewerbsverbot vor", sagte Ryanair-Chef Michael O`Leary Ende Juli vor Analysten. Am 06. August reichte Ryanair Klage ein - weder die Airline noch Peter Bellew wollen sich zu dem Rechtsstreit äußern.
© dpa-AFX, aero.de | 08.08.2019 15:54


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden