Routen
Älter als 7 Tage

Passagierflüge vom Flughafen Hahn nach China 2020 geplant

Tower am Flughafen Hahn
Tower am Flughafen Hahn, © Flughafen Frankfurt-Hahn
HAHN - Der ursprünglich noch für dieses Jahr angekündigte Start regelmäßiger Passagierflüge vom Hunsrück-Flughafen Hahn nach China soll sich bis Sommer 2020 verschieben.

"Das ist nicht ganz einfach", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Hahn-Geschäftsführung, der Deutschen Presse-Agentur. Noch sei viel Vorbereitung nötig. Unklar sei auch noch, wie viele Passagierflüge zwischen dem Hunsrück und dem Reich der Mitte wöchentlich geplant seien.

Nach dpa-Informationen sprach der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) kürzlich in China unter anderem mit dem dortigen Mischkonzern HNA, der 82,5 Prozent der Anteile am defizitären Flughafen Hahn hält. Wissings Ministerium in Mainz äußerte sich dazu nicht. Das Bundesland Hessen hält die restlichen 17,5 Prozent am einzigen größeren Airport in Rheinland-Pfalz. Dessen Passagier- und Frachtgeschäft ging in diesem Jahr weiter zurück.
© dpa-AFX | 04.11.2019 05:41

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.11.2019 - 15:20 Uhr
 https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Hahn_ist_tot_(Kanon)
Beitrag vom 04.11.2019 - 08:37 Uhr
Es würde michwirklich wundern wenn es dazu kommen sollte. Karl Marx hin oder her, warum sollte ein Chinese zum Hahn fliegen und warum sollte eine Airline diese Flüge mit zweifelhafter Nachfrage anbieten anstatt einfach nach FRA zu fliegen? Vermutlich diktiert hier wieder der chinesische Staat, aber so wei ich diesen kenne dauert es dann nicht mehr bis 2020, sondern eher bis 2030.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden