Coronavirus
Älter als 7 Tage

Update: MTU Aero Engines zieht Dividendenvorschlag zurück

MTU-Triebwerksdemonstrator
MTU hat in München einen Triebwerksdemonstrator auf Basis eines PW1500G erprobt, © MTU

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Der Triebwerksbauer MTU setzt wegen der möglichen Virusfolgen auf sein Geschäft die Dividendenzahlung für das vergangene Jahr aus. 

Dies sagte eine Sprecherin am Dienstagmittag. Zuvor hatte MTU mitgeteilt, die Hauptversammlung angesichts der aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens zu verschieben. Die Hauptversammlung werde innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von acht Monaten nach Geschäftsjahresende nachgeholt.

"In Anbetracht der jüngsten Entwicklung der weltweiten Corona-Pandemie wird der Hauptversammlung nunmehr vorgeschlagen, den Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2019 zunächst auf neue Rechnung vorzutragen", heißt es in der Mitteilung weiter. 

Gegebenenfalls werde es aber eine aktualisierte Empfehlung geben, je nachdem wie heftig die Folgen des neuartigen Coronavirus auf das Geschäft auf MTU werden. Dividenden und Gewinnverwendung werden formell von der Hauptversammlung beschlossen. Das Unternehmen unterbreitet die Vorschläge.
© dpa | 17.03.2020 09:55


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden