Unfall
Älter als 7 Tage

Kanadischer Militärhubschrauber über Mittelmeer abgestürzt

Accident Symbolbild
Accident, © aero.de

Verwandte Themen

OTTAWA - Ein kanadischer Nato-Militärhubschrauber des Typs CH-148 Cyclone ist nach Angaben der Streitkräfte des nordamerikanischen Landes vor der griechischen Mittelmeerküste abgestürzt. 

"Der Kontakt zu dem Flugobjekt ging verloren, als es an alliierten Übungen vor der Küste Griechenlands teilnahm", bestätigte die Armee am Mittwoch. Der Helikopter war demnach auf dem Kriegsschiff Fredericton stationiert. 

Eine Such- und Rettungsaktion werde durchgeführt. Laut "Aviation Safety Network" ist der Helikopter ins Meer gestürzt. Einer der sechs Insassen ist demnach tot geborgen worden. Die anderen fünf werden noch vermisst.

Griechischen Medien zufolge brach der Kontakt ab, als der Hubschrauber über dem Ionischen Meer zwischen Griechenland und Italien unterwegs war.

Dem öffentlichen kanadischen TV-Sender CBC zufolge gehört der Helikopter einem Nato-Kontingent im Mittelmeer an. Der Sender zitierte eine Nato-Sprecherin damit, dass es einen entsprechenden Zwischenfall gegeben habe. 

© dpa, aero.de | 30.04.2020 07:33


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden