Rear Center Tank
Älter als 7 Tage

Premium Aerotec bringt das "X" in die A321XLR

Airbus A321XLR Rear Center Tank
Airbus A321XLR Rear Center Tank, © Airbus

Verwandte Themen

AUGSBURG - Airbus hält in der Luftfahrtkrise an der Zeitachse für die A321XLR fest - ein wichtiges Bauteil für den Prototypen nimmt Form an.

Erstflug 2022, EIS 2023: Airbus treibt den Bau des Bestsellers A321XLR voran. Bei Premium Aerotec in Augsburg haben die Fräsarbeiten für den ersten "Rear Center Tank" (RCT) begonnen.

Im Unterschied zur A321LR stattet Airbus die A321XLR mit einem fest installierten Rumpftank zwischen den Sektionen 15 und 17 hinter dem Hauptfahrwerksschacht aus. Der RCT fasst 12.900 Liter Kerosin und verhilft der A321XLR zusammen mit einer auf 101 Tonnen angehobenen Startmasse und weiteren Modifikationen zu 4.700 Seemeilen Nonstop-Reichweite - 8.700 Kilometer.

Das 2020 gestartete Programm kratzte vor der Krise an der Marke von 500 Aufträgen - das Konzept verfing bei 24 Kunden, darunter American Airlines und United. Dort wird die A321XLR in Zukunft Aufgaben der 757 und 767 übernehmen - Wizz Air will mit der Extra-Reichweite die Ränder ihres Netzwerks dehnen.

"Die gehen in bestehende Märkte, wo wir auch quasi Langstrecken bedienen - wie etwa von Teneriffa nach Nursultan in Kasachstan", sagte Wizz-Air-Chef Joseph Váradi aero.de im April.
© aero.de | 07.07.2020 08:09


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden