Brexit
Älter als 7 Tage

Doppelte Lizenz-Bürgerschaft für Piloten

CAE
CAE, © CAE

Verwandte Themen

LONDON - Flucht in den EASA-Raum: Piloten haben Ende 2020 ihre britische Fluglizenz rasch noch in ein EU-Dokument umgeschrieben. Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA will Piloten mit einem "vereinfachten Verfahren" zu einer Doppellizenz verhelfen - es geht nicht um Einzelfälle.

Der Brexit zwang Lizenzinhaber zur Entscheidung: CAA oder EASA. Die Wahl fiel ziemlich eindeutig aus.

"Tausende Piloten haben ihre Dokumente auf EU-Mitgliedsstaaten übertragen, um weiterhin in der EU registrierte Flugzeuge fliegen zu dürfen", räumt die britische Luftfahrtbehörde CAA den Piloten-Exodus in der Endphase der Brexit-Übergangszeit vor dem 31. Dezember 2020 ein.

Easyjet hatte von Piloten, auch an Standorten außerhalb Großbritanniens, stets eine von der CAA ausgestellte Lizenz verlangt. Die Umschreibung zwang Piloten bisweilen in bürokratische Mühlen, war aber eigentlich keine große Sache - jede in einem EU-Staat erworbene Lizenz war uneingschränkt in allen anderen gültig.

Der Brexit hat die Rechtslage geändert - und wirft das Lizenz-Karussell jetzt wieder an. Die CAA versucht sich nach dem Piloten-Abflug in Schadensbegrenzung.

"Nun, nachdem Großbritannien das europäische Luftfahrtsystem verlassen hat, können Piloten sowohl eine britische als auch eine europäische Lizenz besitzen", wirbt die CAA mit einem "vereinfachten Verfahren" um Lizenz-Rückkehrer. Der Weg stehe "jedem Piloten" mit einer vor Ablauf der Übergangsfrist ausgestellten oder beantragten EASA-Lizenz offen.

"Schwierige Entscheidung"

Die Doppellizenz dürfte in Zukunft eine gewisse praktische Bedeutung erlangen - nur mit beiden Dokumenten dürfen Piloten sowohl Flugzeuge mit britischer als auch EU-Registrierung fliegen. Das trifft unter anderem auf Flotten von Easyjet und Wizz Air zu.

"Wir wissen, dass es für viele Piloten eine schwierige Entscheidung war, ihre Lizenzen in einen anderen europäischen Mitgliedsstaat zu übertragen", sagte CAA-Direktor Rob Bishton. "Wir hoffen, dass viele von der Möglichkeit (einer Doppellizenz, Red.) Gebrauch machen werden."
© aero.de | Abb.: Easyjet | 14.04.2021 09:53


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 05/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden