Economy Class
Älter als 7 Tage

Lufthansa bündelt freie Sitze zu Schlafreihen

Lufthansa Eco-Schlafcouch
Lufthansa Eco-Schlafcouch, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa legt freie Sitze an Bord kurz vor Abflug zusammen. Mit Kissen, Decke und Auflage entsteht so ein neues Produktangebot in der Economy Class.

Sao Paulo, Los Angeles und Singapur liegen an den Grenzen des Lufthansa-Netzes. Auf den weiten Langstrecken bietet Lufthansa Economy-Passagieren ein Upgrade an: wenn kurz vor dem Flug Sitze frei sind, will Lufthansa pro Flug maximal drei "Schlafreihen" an Bord bilden.

Die drei bis vier nebeneinander liegenden Sitze werden ab 2. August "beim Check-in oder am Gate" je nach Zielort für einen Aufpreis von 159 bis 229 Euro pro Strecke angeboten, teilte Lufthansa am Freitag mit. "Eine Reservierung im Voraus ist nicht möglich."

Mit einem Kissen, einer Decke, einer Auflage - und einem speziellen Gurtsystem - entsteht so in der Economy Class eine echte Liege- und Schlafmöglichkeit. Lufthansa hatte die sogenannte "Sleeper's Row" Ende 2020 auf der Linie Frankfurt - Sao Paulo bereits getestet. Laut Lufthansa wurde das Angebot gut von Passagieren angenommen.
© aero.de | 30.07.2021 14:00

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 30.07.2021 - 15:41 Uhr
Max 3 Reihen - also maximal 9 Schlafsitze.
Kosten die drei in der Mitte, die aus 4 Sitzen bestehen, dann mehr?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden