Nahost
Älter als 7 Tage

Egyptair nimmt Flüge nach Israel auf

Egyptair Boeing 737-800
Egyptair Boeing 737-800, © Ingo Lang

Verwandte Themen

TEL AVIV - Die staatliche ägyptische Fluggesellschaft Egyptair hat am Sonntag Direktflüge nach Israel aufgenommen.

Die erste Maschine landete am Sonntag auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv, wie ein Sprecher der israelischen Flugbehörde bestätigte. Geplant sind vier Flüge in der Woche.

Zuvor war auf der Route über Jahrzehnte Egyptairs Tochtergesellschaft Air Sinai geflogen. Sie wurde allerdings als "Phantom-Airline" beschrieben, weil die Maschinen nicht markiert waren. Während der Corona-Pandemie waren die Flüge zudem ausgesetzt worden.

Ägypten hatte 1979 als erstes arabisches Land einen Friedensvertrag mit Israel unterzeichnet, 1994 unternahm Jordanien denselben Schritt. Die Beziehungen galten jedoch lange als unterkühlt.

Die neuen Direktflüge zwischen Kairo und Tel Aviv wurden nun von Medien als Zeichen einer Annäherung gesehen. Der Schritt folgt auf die Aufnahme diplomatischer Beziehungen Israels mit vier weiteren arabischen Staaten - den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Bahrain, Marokko und dem Sudan. Am Donnerstag fand auch der erste Direktflug aus Bahrain nach Israel statt.
© dpa-AFX | 03.10.2021 13:56


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden