Südliches Afrika
Älter als 7 Tage

EU-Staaten bereiten Komplettstopp von Flügen vor

Lufthansa Airbus A350-900
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

BRÜSSEL - Die EU-Staaten wollen angesichts einer neuen möglicherweise gefährlicheren Variante des Coronavirus alle Passagierflüge aus sieben Ländern im südlichen Afrika aussetzen. Davon betroffen sind Botsuana, Swasiland, Lesotho, Mosambik, Namibia, Südafrika und Simbabwe, wie nach einer Sondersitzung der EU-Staaten verlautete

Die Vereinbarung ist für die EU-Staaten nicht bindend, den Angaben zufolge wurde sie jedoch von allen Ländern unterstützt. Schon jetzt haben viele Staaten, unter ihnen Deutschland, Einschränkungen verhängt.

Deutschland werde Südafrika zum Virusvariantengebiet erklären, kündigte der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag an. Die Regelung trat in der Nacht zum Samstag in Kraft.

Fluggesellschaften dürften in diesem Fall nach der Coronavirus-Einreiseverordnung im Wesentlichen nur noch deutsche Staatsbürger oder in Deutschland lebende Personen nach Deutschland befördern. Für Einreisende gälte eine zweiwöchige Quarantänepflicht, die auch nicht durch negative Tests verkürzt werden kann.

Die slowenische EU-Ratspräsidentschaft teilte am Abend mit, das zuständige Gremium der EU-Staaten habe sich darauf verständigt, die entsprechende Notbremse auszulösen und Einschränkungen für alle Reise aus dem südlichen Afrika in die EU zu verhängen. Die Ratspräsidentschaft rief die EU-Staaten dazu auf, für Rückkehrer aus dieser Region strenge Test- und Quarantänevorschriften zu verhängen.
© dpa-AFX | Abb.: Lufthansa | 26.11.2021 18:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 27.11.2021 - 22:00 Uhr
Tja jetzt fängts wieder an...
Beitrag vom 26.11.2021 - 20:14 Uhr
Seit wann braucht man Direktverbindungen nach JNB oder CPT um aus Südafrika nach Europa zu kommen? Man braucht noch nicht einmal Flugzeuge dazu.
Beitrag vom 26.11.2021 - 20:00 Uhr
PS: ach ja, und sicher gilt das mal wieder nicht für Umsteigeflüge bei den Wüstencarriern…

Da ja die meisten EU Länder keine Direktverbindungen nach JNB oder CPT haben, und LH nir deutsche Staatsbürger transportieren darf, bleibt ja Gott sei Dank noch TK und EK, um die anderen EU Bürger nach Hause zu holen 😉


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden