Köpfe
Älter als 7 Tage

Ralf Teckentrup verlängert bei Condor

Ralf Teckentrup
Ralf Teckentrup, © BDL

Verwandte Themen

FRANKFURT - Ralf Teckentrup bleibt Condor-Chef. Christian Schmitt hat seinen Vertrag als Vertriebsvorstand ebenfalls verlängert. Ein anderer Topmanager verlässt Condor hingegen.

Ralf Teckentrup hat seit 2004 alle Höhen und Tiefen von Condor als Vorsitzender der Geschäftsführung hautnah miterlebt. Der Manager bleibt nach einer Vertragsverlängerung am Freitag noch mindestens zwei weitere Jahre im Amt, wie Condor mitteilte.

Christoph Debus, Chief Financial Officer (CFO), werde das Unternehmen hingegen "auf eigenen Wunsch zu Ende Februar 2022 verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen". Einen Nachfolger hat Condor noch nicht bestimmt.

"Wir bedauern sehr, dass Christoph Debus Condor verlassen wird", sagte Condor-Aufsichtsratschef Friedrich Andreae. "Nach der Insolvenz von Thomas Cook war Christoph Debus ein integraler Bestandteil, Condor zu restrukturieren und die Weichen für die Zukunft zu stellen."

Christoph Debus war CEO der Thomas Cook Group Airlines und sprang nach der Insolvenz von Thomas Cook als CFO ein, weil krankheitsbedingt eine Vakanz bestand. So trieb er voran, Condor zügig neu aufzustellen, zu refinanzieren und einen neuen Eigentümer zu finden.

Seit Juli 2021 hat Condor einen neuen Mehrheitseigner und bestellte noch am selben Tag 16 Langstreckenflugzeuge des Typs Airbus A330neo.
© aero.de | 06.12.2021 08:04


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden