Ausschreitungen in Kasachstan
Älter als 7 Tage

Demonstranten besetzen Flugzeuge am Flughafen Almaty

Verwandte Themen

ALMATY - Gewaltsame Ausschreitungen in Kasachstan haben am Mittwochabend den Flughafen von Almaty erreicht. Mehrere Flüge fielen aus.

Proteste gegen gestiegene Treibstoffpreise stürzen Kasachstan in eine Krise. Am Flughafen Almaty kam der Flugverkehr am Mittwochabend kurzzeitig zum Halt, nachdem Demonstranten in den Sicherheitsbereich vorgedrungen waren und nach Medienberichten zwischenzeitlich fünf Flugzeuge besetzten.

Proteste am Flughafen Almaty, © TSL
 
Air Astana, Aeroflot, Belavia und Flydubai sagten Flüge von und nach Almaty ab. Am Abend beruhigte sich die Lage - Sicherheitskräfte räumten das Gelände, die Demonstrierenden in den Flugzeugen gingen weitgehend friedlich von Bord. Videos auf Twitter zeugen dennoch von Sachschäden im Terminalbereich.

Die Proteste hatten am Wochenende begonnen, nachdem sich an den Tankstellen Flüssiggas sprunghaft verteuert hatte. Viele Kasachen tanken Flüssiggas, das in der Regel günstiger als Benzin ist.
© aero.de | 06.01.2022 08:21


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden