Unruhen in Kasachstan
Älter als 7 Tage

Air Astana nimmt Flugbetrieb in Almaty wieder auf

Air Astana Airbus A320neo
Air Astana Airbus A320neo, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

ALMATY - Nach den blutigen Unruhen in Kasachstan hat Air Astana den Betrieb am Flughafen Almaty am Donnerstag wieder aufgenommen.

Air Astana zieht nach einem mehrtätigen Aufruhr im Land Bilanz. "Zwischen dem 5. und dem 12. Januar 2022 mussten insgesamt 178 internationale sowie 621 innerkasachische Flüge von Air Astana und FlyArystan gestrichen werden", teilte die Airline mit.

Nachdem Air Astana den Flugverkehr in Nur-Sultan und an anderen kasachischen Flughäfen bereits am 7. Januar 2022 wieder aufgenommen hatte, finden seit Donnerstag auch Flüge ab und nach Almaty wieder statt.

In Kasachstan waren Tausende Menschen gegen gestiegene Energiepreise auf die Straße gegangen. Präsident Kassym-Schomart Tokajew rief russische Truppen zur Hilfe ins Land - und erteilte einen Schießbefehl gegen Demonstranten. Nach offiziellen Angaben kamen bei den Protesten 164 Menschen ums Leben, 2.000 wurden verletzt.

Noch immer sind im autoritär geführten Kasachstan Tausende Teilnehmer der Demonstrationen in Haft.
© aero.de | 13.01.2022 15:39


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden