Airports
Älter als 7 Tage

London City Airport feilt an seinem Comeback

London City Airport
London City Airport, © London City Airport

Verwandte Themen

LONDON - Kaum einen Airport in Europa hat die Krise so kalt abgeduscht wie London City - 2021 ging es in den Docklands weiter abwärts. Im neuen Jahr rechnet der Flughafen mit einer deutlichen Gegenbewegung. Eine Wiederaufnahme wichtiger Routen hilft dem Geschäftsreiseverkehr auf die Sprünge.

An Londons Flughäfen war 2021 noch weniger los als 2020. Heathrow, einst das Herz des europäischen Airlineverkehrs, kühlte um weitere zwölf Prozent auf nur noch 19,4 Millionen Passagiere ab.

Noch schlimmer hat es den City Airport im Londoner Finanzzentrum getroffen. Der stoppte am 31. Dezember 2021 den Jahreszähler nach nur 714.000 Passagieren - 21 Prozent weniger als 2020 und 86 Prozent unter der Marke von 2019.

"2021 war sicherlich für alle hart", sagte Airportchef Robert Sinclair. "Aber, trotz gegenteiliger Vorhersagen, konnten wir positive Trends im Geschäftsreiseverkehr feststellen, die sich unserer Meinung nach 2022 fortsetzen werden."

Der Verkehr zieht seit dem Ende harter Lockdowns und Reisesperren in Großbritannien wieder an - neun von zehn Passagieren des Jahres 2021 hat London City im zweiten Halbjahr verbucht. KLM, Swiss und Lufthansa fliegen inzwischen wieder regelmäßig in die Docklands.

Im Oktober und November letzten Jahres entfiel 46 Prozent des LCY-Aufkommens auf Geschäftsreisende. "Das entspricht dem Gesamtjahresdurchschnitt von 2019", sagte Sinclair. Nach einem Hoch bei 37.000 Fluggästen in einer Woche Ende Oktober trübte sich das Bild im Winter zwar wieder ein, im Dezember ging die Passagiernachfrage um 40 Prozent zurück.

Der Airport wertet das aber als vorübergehende Omikron-Delle - und rechnet 2022 mit einem starken Comeback. "Der Geschäftsreiseverkehr wird 2022 weiter gestärkt, wenn British Airways den Großteil ihres Luxemburg-Verkehrs nach London City verlegt und die fünf täglichen Flüge ergänzt, die Luxair bald anbieten wird", heißt es vom Airport.

Rennstrecke nach Mailand lebt wieder auf

Berechtigte Hoffnungen setzt London-City in die Wiederaufnahme der Linie nach Mailand, die 2019 als stärkste Strecke des Flughafens allein für 275.000 Passagiere sorgte. Zum ersten Mal seit zehn Jahren werden in London City 2022 auch wieder Flüge nach Barcelona starten.
© aero.de | Abb.: London City Airport | 22.01.2022 08:22


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 05/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden