Personalnot am FRA
Älter als 7 Tage

Lufthansa streicht mehrere Inlandsflüge

Lufthansa in Frankfurt
Lufthansa in Frankfurt, © Fraport AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa sagt ab Donnerstag einige Inlandsflüge ab - dem Frankfurter Flughafen fehlt Personal.

Zug statt Flug: Lufthansa bucht Passagiere einiger Inlandsflüge ab Donnerstag auf Schienenverbindungen um. Grund sind Personalengpässe auf Seiten des Frankfurter Flughafens.

Dem Drehkreuz fehlen nach Kündigungen in der Pandemiephase Mitarbeiter in der Flugzeugabfertigung. Zeitgleich leiden Dienstleister wegen der aktuellen Covid-Infektionswelle unter einem erhöhten Krankenstand, verlautet aus Kreisen um den Flughafen.

Betroffen sind am unter anderem Lufthansa-Flüge nach München, Berlin, Hamburg und Stuttgart. Zunächst hatte die Nachrichtenagentur "Reuters" berichtet.
© aero.de | 07.04.2022 07:24

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.04.2022 - 14:54 Uhr
Surprise, Surprise...
Man war vorher schon knapp an Personal und kommt mit noch weniger aus der Krise. Wie konnte das nur schiefgehen...
Beitrag vom 07.04.2022 - 12:06 Uhr
Nicht nur Inlandsflüge.
Auch mein heutiger FRA-GVA-Flug wurde gestern gestrichen.
Danke Fraport!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden