Covid-19
Älter als 7 Tage

Hongkong will Quarantäne abschaffen

Internationaler Flughafen Hongkong
Internationaler Flughafen Hongkong, © HKIA

Verwandte Themen

HONGKONG - Hongkong verfolgte in der Pandemie eine harte Eindämmungsstrategie. Nach Medienberichten plant die Metropole noch 2022 deutliche Lockerungen.

Hongkong zieht ein Ende der Hotelquarantäne für ankommende Besucher in Betracht. Das berichtet die Zeitung "Oriental Daily". Eine entsprechende Ankündigung könnte noch in dieser Woche erfolgen.

Die Stadt hatte zusammen mit dem chinesischen Festland die weltweit strengsten Einreisebestimmungen in der Pandemie erlassen. Die sahen für Hongkong etwa drei Tage Isolation in einem ausgewiesenen Quarantänehotel und Kontaktbeschränkungen für die nächsten vier Tage vor. Restaurant- und Barbesuche waren in dieser Zeit Tabu.

Noch 2022 könnten beide Maßnahmen durch eine siebentägige "Selbstkontrolle" ersetzt werden, meldet "Oriental Daily" unter Berufung auf Kreise. Ähnliche Lockerungen hatte Hongkong gerade erst für ortsansässige Flugbesatzungen erlassen.
© aero.de | 22.09.2022 07:05


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden