Unerlaubte Flüge
Älter als 7 Tage

Norwegen nimmt russische Drohnenpiloten fest

Flughafen Bergen
Flughafen Bergen, © Avinor

Verwandte Themen

OSLO - Norwegen verzeichnet eine Serie auffälliger Drohnenflüge an Flughäfen und kritischer Infrastruktur der Gas- und Ölindustrie. Die norwegische Polizei hat nach unerlaubten Drohnenflügen insgesamt sieben russische Staatsbürger festgenommen - unter ihnen der Sohn eines Putin-Vertrauten.

Norwegen ist Europas größter Gaslieferant - und aktuell mit Drohnensichtungen an Öl- und Gasplattformen und Flughäfen konfrontiert. Wird kritische Infrastruktur von Russland ausspioniert?

Die Sicherheitsbehörden des NATO-Staats sind alarmiert. Norwegen meldet die inzwischen siebte Festnahme russischer Staatsbürger in Zusammenhang mit Drohnenflügen binnen weniger Wochen.

Unter anderem sitzt - nach einem Drohnenflug über Spitzbergen - Andrej Jakunin, ein Sohn des Putin-Vertrauten Wladimir Jakunin, nach einer Festnahme in Hammerfest in Untersuchungshaft. Unter EU-Sanktionen ist russischen Staatsbürgern der Betrieb von Drohnen über Europa verboten. Verstöße können mit drei Jahren Haft geahndet werden.

Am Mittwoch hatte der Flughafen in Bergen seinen Flugbetrieb nach einer Drohnensichtung kurzzeitig unterbrochen. "Es ist völlig inakzeptabel, dass ausländische Geheimdienste Drohnen über norwegische Flughäfen fliegen lassen", sagte Norwegens Ministerpräsident Jonas Gahr Störe dem Sender "NRK".

© aero.de | Abb.: Avinor | 20.10.2022 08:06


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden