Neugründung Beond
Älter als 7 Tage

Im Luxus-A321XLR nonstop auf die Malediven

Airbus A321neo
Airbus A321neo, © Airbus

Verwandte Themen

MALE - Im Airbus A321XLR nonstop von München auf die Maledvien: Eine neue Airline will die Anreise nach Male vereinfachen und sich mit maximalem Komfort von der Konkurrenz absetzen: Wer "Beond" bucht, trifft an Bord auf maximal 67 Mitreisende. Hinter der Airline steht ein früherer Lufthansa-Manager.

A321neo, A321LR und A321XLR: Beond spannt mit Airbus-Jets ein Nonstopnetz zu den Malediven auf. Die Airline sucht gerade per Stellenanzeige Piloten für die ersten Basen in Male und Dubai, will in Zukunft aber ebenso in Europa und Asien ihre Zelte aufschlagen.

Das Airlineprojekt verfolgt eine Ultrapremiumstrategie - Beond stattet die A321neo mit lediglich 68 höchst komfortablen Einzelsitzen aus. Auf ihrer Webseite stellt die Airline Passagieren Nonstopflüge aus Paris, München, Zürich, Mailand, Wien, Riad, Dubai, Singapur, Taipeh und Hongkong in Aussicht.

Hinter Beond steckt der regionale Investor Simdi. Die Airline hat mit Sascha Feuerherd einen früheren Lufthansa-Manager als Vertriebsvorstand für den kommerziellen Aufbau und Co-Gründer an Bord geholt.

"Wir werden Anfang 2023 starten und die atemberaubenden Inseln der Malediven von mehr Zielen als jeder andere direkt anfliegen", umreißt Feuerherd auf LinkedIn das Projekt.
© aero.de | 03.11.2022 07:25

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.11.2022 - 07:54 Uhr
Da wurde mein Kommentar vor knapp 1,5 Jahren noch belächelt als ich das von Berlin aus vorschlug und nun wird es gemacht. Tz... ich will die ersten Tickets, versteht sich ja von selbst.

Wird es wirklich gemacht? Ich glaube sie sollten mit dem Ticketkauf noch etwas warten. Es sei denn, sie haben was zu verschenken...
Beitrag vom 04.11.2022 - 07:52 Uhr
Kann sich noch jemand an Pragusa One erinnern?
Beitrag vom 03.11.2022 - 21:19 Uhr
Noch ist der Flieger nicht geliefert worden...Zusätzlich muss er auch noch zugelassen werden!
Wer sind die Investoren?
Vielleicht wissen wir am 2. April mehr bzw. gar nichts!



Dieser Beitrag wurde am 03.11.2022 22:10 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden