Fracht
Älter als 7 Tage

Fedex mit Gewinneinbruch – Geschäftsausblick enttäuscht

Fedex Airbus A300-600F
Fedex Airbus A300-600F, © Airbus

Verwandte Themen

MEMPHIS - Der Post-Konkurrent Fedex hat im jüngsten Geschäftsquartal trotz Sparmaßnahmen deutlich weniger verdient. In den drei Monaten bis Ende November ging der Nettogewinn gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum von 1,0 Milliarden auf 788 Millionen Dollar zurück.

Dies teilte Fedex am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Die Erlöse sanken um rund drei Prozent auf 22,8 Milliarden Dollar.

Die Ergebnisse seien von einer "anhaltenden Nachfrageschwäche" geprägt gewesen, erklärte Fedex. Das Management kündigte an, die Kosten im laufenden Geschäftsjahr 2023 um eine zusätzliche Milliarde Dollar zu senken. Die Aktie fand nachbörslich zunächst keine klare Richtung. Während der Gewinn die Erwartungen übertraf, blieben Umsatz und Geschäftsausblick unter den Prognosen der Analysten.
© dpa | Abb.: Airbus (Archiv) | 21.12.2022 06:01


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden