Luftfracht
Älter als 7 Tage

Amazon Air zieht sich aus Leipzig zurück

Verwandte Themen

LEIPZIG - Amazon bricht seine Zelte am Flughafen Leipzig/Halle ab. Der Rückzug der Luftfrachtsparte Amazon Air bedroht 400 Jobs.

Amazon Air zieht sich nach drei Jahren wieder aus Leipzig/Halle zurück. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Die Entscheidung sei dem Flughafen bereits Mitte September verkündet worden.

Der Onlinehändler hatte 2020 zwei Boeing 737 Frachter von ASL Airlines in Leipzig stationiert und unter anderem in ein neues Luftfrachtzentrum investiert. In der Spitze sollen die Flugzeuge allerdings nur bis zu 30 Mal pro Woche gestartet sein. Laut "Bild" bedroht die Aufgabe des Standorts 400 Arbeitsplätze vor Ort.

Amazon will nach einer rasanten Expansion im Luftfrachtgeschäft in Zukunft wieder mehr Pakete per Straße und Schiene transportieren.
© aero.de | 26.09.2023 14:15


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden