Flotten
Älter als 7 Tage

Lufthansa investiert in neue A320ceo-Kabinen

Lufthansa Airbus A320
Lufthansa Airbus A320, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Größere Gepäckfächer und zwölf zusätzliche Sitze: Lufthansa investiert in ihre A320ceo-Kabinen.

Lufthansa gleicht die Kabinen von 38 weiteren A320ceo an den Standard im A320neo an. "Ab Frühjahr 2025 stattet das Unternehmen 38 Airbus A320, die bereits für Lufthansa fliegen, sukzessive mit der neuen innovativen Kabine aus", teilte Lufthansa am Mittwoch in Frankfurt mit.

Größere Gepäckfächer werden laut Lufthansa "bis zu doppelt so viele Handgepäckkoffer" fassen wie die aktuellen Bins. "Die Gepäckstücke können nun vertikal in den um 40 Prozent größeren Fächern verstaut werden."

Im A320ceo sind derzeit überwiegend 168 Sitze Standard, im A320neo 180 Sitze. Nach dem Kabinenupgrade werden auch die 38 A320ceo Platz für 180 Passagiere bieten - Lufthansa installiert zwei zusätzliche Sitzreihen.

Der Sitzabstand soll darunter nicht leiden - Lufthansa verspricht für die neuen Sitze des italienischen Herstellers Geven sogar "mehr Beinfreiheit" als bisher. Alle Plätze im Flugzeug werden zudem mit USB-Ladebuchsen ausgestattet.

Lufthansa betreibt in der Mainline-Flotte aktuell noch 53 A320ceo, darunter einige Spätexemplare: Elf zwischen 2017 und 2019 werksneu bei Lufthansa in Dienst gestellte A320ceo wurden bereits in der 180-Sitze-Konfiguration von Airbus geliefert. Die 38 für das Kabinenupgrade vorgesehenen 168-Sitzer sind aktuell zwischen acht und 14 Jahren alt.
© aero.de | 28.09.2023 10:25

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 29.09.2023 - 10:36 Uhr
Zumindest auf der Seite von Geven sind Maße für die Sitze angegeben:

 https://www.geven.com/se-supereco

Wobei es sich beim angekündigten LH-Refit von dem A320ceo offenbar um ein anderes Modell handelt („superEco“) als beim -neo („Essenza“):

 https://www.executivetraveller.com/news/lufthansa-a320-seat

Vielleicht findet ja jemand zum Vergleich die Höhe von den alten Sitzen. Leider gibt Recaro auf der eigenen Seite keine Maße an.
Bei gebrauchten Recaro-Sitzen wird die Höhe mit 115cm angegeben, inkl rutschfestem Fuß. Die Neuen sind je Modell 112/113cm, also annähernd gleiche Höhe.

Prima, Danke.
Hätte mich auch überrascht, wenn es bei der Höhe der Modelle größere Unterschiede gibt.
Beitrag vom 29.09.2023 - 09:08 Uhr

Was ist eine Lordosenstütze?

Bitte schön:

 https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lordosenst%C3%BCtze

Kann man googeln.

Eine Stütze für den unteren Rücken?

Ich finde die A320neo Sitze eigentlich ganz gut, das ist halt was alle so verbauen.
Bei längeren SAs sind mir die aber zu dünn und irgendwie zu unbequem.

Für die typischen 2-3h Hopser macht es mir nichts, aber auf die Kanaren ist das nicht sonderlich angenehm.
Beitrag vom 29.09.2023 - 09:05 Uhr
Ich bin kein Vielflieger aber was mir bei bisher allen Eco Sitzen inkl denen der Lufthansa insb. im Vergleich zur Deutschen Bahn immer gut gefällt ist dass man trotz aller Sparvorgaben immer eine zumindest angedeutete Lordosenstütze verbaut.

Auch wenn inzwischen jeder Stadionsitz eine hat schafft es die Bahn auch bei ihren neusten Modellen nicht. In keiner Zugform.
Nicht in der S-Bahn, nicht im Regio und nicht im ICE, weder in der ersten noch in der zweiten Klasse.

Mit der Konsequenz dass die Leute nach einer halben Stunde bis Stunde mehr liegen als sitzen.

Das ist im Flieger zwar schon aufgrund des Sitzabstandes ausgeschlossen aber angenehmer wäre es ohne Lordosenstütze sicher nicht.

In der Bahn würde ich eine Lordosenstütze einer Kopfstütze aus Komfortgründen sogar vorziehn da man nur mit Lordosenstütze überhaupt längere Zeit aufrecht sitzen kann.

Was ist eine Lordosenstütze?

Eine Stütze für den unteren Rücken?

Ich finde die A320neo Sitze eigentlich ganz gut, das ist halt was alle so verbauen.
Bei längeren SAs sind mir die aber zu dünn und irgendwie zu unbequem.

Für die typischen 2-3h Hopser macht es mir nichts, aber auf die Kanaren ist das nicht sonderlich angenehm.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 12/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden