Neuer Wochenhöchstwert
Älter als 7 Tage

Ferien geben Flughafen Hamburg Rückenwind

Flughafen Hamburg
Flughafen Hamburg, © Flughafen Hamburg

Verwandte Themen

HAMBURG - Der Hamburger Flughafen hat im Oktober das größte Passagieraufkommen seit Beginn der Corona-Pandemie verzeichnet.

"Insgesamt konnten 1,45 Millionen Passagiere gezählt werden - so viele wie seit 2019 nicht mehr", teilte die Flughafengesellschaft am Freitag mit. "In der zweiten Oktoberwoche, in die das erste Abreisewochenende der Herbstferien fiel, wurde mit 342.000 Fluggästen zudem ein neuer Wochenhöchstwert erzielt."

Im Vergleich zu 2019 lag die Zahl der ab- und anreisenden Fluggäste den Angaben zufolge bei 90 Prozent.

"Am Hamburger Flughafen nähern sich die Passagierzahlen weiter dem Vor-Corona-Niveau an. Nach einer starken Sommersaison sind Flugreisen auch im Oktober gefragt", sagte Flughafensprecherin Katja Bromm. "Das zeigt: Die Norddeutschen wollen mobil sein und mit dem Flugzeug verreisen."

Bevorzugte Reiseziele seien in den diesjährigen Herbstferien vor allem sonnige Regionen wie Mallorca, die Kanaren sowie Griechenland und die Türkei gewesen.
© dpa-AFX | 03.11.2023 11:59


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden