Airlines
Älter als 7 Tage

Lufthansa stattet mehr Flugzeuge mit Internet aus

Lufthansa Airbus A320neo
Lufthansa Airbus A320neo, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Internet auf der gesamten Kontflotte: Lufthansa stattet sämtliche Airbus A320 und A220 bei Lufthansa, Austrian und Swiss mit WLAN aus.

Lufthansa sorgt für mehr Konnektivität auf der Kurz- und Mittelstrecke. Bis Ende 2026 sollen alle A320, A321 und A220 bei Lufthansa, Austrian und Swiss WLAN an Bord bieten, teilte Lufthansa am Mittwoch in Frankfurt mit.

Ab vierten Quartal 2024 startet Lufthansa den Einbau von Systemen des Herstellers Viasat, das neue Flugzeuge bereits ab Werk erhalten werden. Insgesamt will Lufthansa 150 weitere Kontflugzeuge ans Bordinternet anschließen.

Für den Empfang nutzt Viasat leichte Antennen mit geringem Luftwiderstand und nur 60 Kilogramm Gewicht.

Von der Investition profitieren Passagiere der Konzerntochter Swiss besonders. Swiss bietet Internetzugang bisher nur auf der Interkontflotte an. Lufthansa hatte Ende 2023 eine Preissenkung für Datenpakete auf der Kurz- und Langstrecke beschlossen.
© aero.de | 24.01.2024 10:50

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 25.01.2024 - 20:20 Uhr
Q4/24 bis Ende 2026 - konnte ja auch keiner ahnen, daß das Internet mal von Interesse sein könnte

Bisschen unfair, oder?
Es konnte denke ich eher keiner ahnen, wann Sat Internet mal bezahlbar werden würde.

Doch, es war schon absehbar, daß der Bedarf an Internet ebenso stürmisch wächst wie z.B. beim Mobilfunk. In meiner Jugendzeit hatten nur "Großkopfete" ein Funktelefon im Auto, die Kosten waren astronomisch, und wenige Jahre später bei meinem Berufseintritt konnte man sich schon als Normalmensch ein Autotelefon leisten, danach wurden die Dinger laufend kleiner, leistungsfähiger und billiger.

Da war durchaus abzusehen, daß sich Internet ähnlich entwickeln würde, insbesondere, da die technischen Probleme viel früher gelöst wurden als die wirtschaftlichen und der Nutzen jedem problemlos verständlich gemacht werden konnte.

Keine Frage, daß man in Flugzeuge neue Technikk nicht einfach mal so einbauen kann. Aber bei den Preisen, die dann aufgerufen werden, sollte man auch eine paar Jahre vorausdenken erwarten können.
Beitrag vom 25.01.2024 - 17:05 Uhr
Internet an Bord ist super, aber ein Anfang wäre ja schonmal in der Business Class der 320er und 321er Lademöglichkeiten für Mobiltelefone oder Tabletts einzubauen! Selten so eine „billige“ Business Class gesehen und das in neuen A 320 neos!!
Umbau läuft doch schon seit 2019, der neue Geven Seat.
Beitrag vom 25.01.2024 - 13:57 Uhr
Internet an Bord ist super, aber ein Anfang wäre ja schonmal in der Business Class der 320er und 321er Lademöglichkeiten für Mobiltelefone oder Tabletts einzubauen! Selten so eine „billige“ Business Class gesehen und das in neuen A 320 neos!!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 02/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden