Verkehrszahlen
Älter als 7 Tage

Austrian behauptet sich über die Langstrecke

Austrian A321 OE-LBD neue Logo
Austrian A321 OE-LBD im neuen Logo, © Austrian Airlines

Verwandte Themen

WIEN - Trotz ungebremstem Boom an Günstigangeboten in Wien konnte Austrian Airlines im April 2019 ihren Absatz um 100.000 auf 1,3 Millionen Passagiere steigern.

Im Jahresvergleich entspricht dies einem Zuwachs um 5,9 Prozent. Allein 18,2 Prozent mehr Passagiere flogen im April mit Austrian Airlines über den Nordatlantik.

Auch die Auslastung stieg an: mit 81,4 Prozent waren die Flugzeuge der Lufthansa-Tochter im Ostermonat um 4,1 Prozent besser gefüllt als im Vorjahr.

In den ersten vier Monaten des Jahres 2019 legte Austrian um 6,9 Prozent auf über 3,9 Millionen Passagiere zu und erzielte eine Auslastung von 75,6 Prozent. Das entspricht einer Verbesserung um 1,6 Punkte. Gleichzeitig erhöhte sich die Anzahl der durchgeführten Flüge um 3,9 Prozent auf 40.649.
© aero.at | 15.05.2019 08:05


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 08/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden