Airlines
Älter als 7 Tage

Emirates baut Flugplan nach Australien aus

Emirates Airbus A380
Emirates Airbus A380, © Ingo Lang

Verwandte Themen

DUBAI - Die Fluggesellschaft Emirates baut ihr Angebot nach Australien aus - und will bis Jahresende Kapazitäten wie vor der Pandemie erreichen.

Ab dem 1. Oktober soll es täglich eine zweite Verbindung nach Brisbane geben - mit dem A380-Flug EK430 ab Dubai. Darauf macht Emirates aufmerksam.

Einige Wochen später, genauer ab dem 28. Oktober, nimmt die Fluggesellschaft ihre täglichen Verbindungen zwischen Dubai und der südaustralischen Hauptstadt Adelaide wieder ins Portfolio. Und ab 1. Dezember soll es weitere Flüge von Dubai nach Perth geben - täglich eine zweite Verbindung mit der Boeing 777-300ER.

Die Airline erhöht nach eigenen Angaben im Jahr 2024 also ihr Angebot nach Australien auf 77 Flüge pro Woche. Von Deutschland nach Dubai fliegt Emirates nonstop, insgesamt über 60-mal pro Woche ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg.
© dpa | 09.02.2024 16:42

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.02.2024 - 15:05 Uhr
Das werden die Qataris aber gar nicht gerne sehen... und versuchen mit Ghost Flights das auf Strecken nach Adelaide und Canberra zu umgehen...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden