OLT-Insolvenz
Älter als 7 Tage

Intersky übernimmt Karlsruhe-Hamburg

Foto
Flytouropa ATR72 (Avanti Air), © Avanti Air

Verwandte Themen

BREGENZ - Als erste Reaktion auf die OLT-Insolvenz will Intersky den bereits im Herbst geplanten Regionaldienst von Karlsruhe nach Hamburg übernehmen. Zum Einsatz soll eine ATR72-200 von Avanti Air kommen.

Intersky Marketingleiter Roger Hohl bestätigte eine Meldung des Online-Dienstes Austrian Aviation Net vom Dienstag, wonach die österreichische Regionallinie die zuletzt von OLT Express betriebene Strecke mit Anfang März übernehmen wird. Der Dienst soll bis zu viermal täglich geflogen werden. Mangels eigenem Gerät wird Intersky die Route mit einem von der Siegerländer Avanti Air geleasten 72-sitzigen ATR72 Turboprop betreiben.

Avanti Air flog bereits im Jahr 2010 ACMI-Strecken für Intersky. Die für Karlsruhe geplante Maschine kam zuletzt für Flytouropa von Memmingen nach Berlin und Hamburg zum Einsatz.
© aero.at | 29.01.2013 17:59


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2014

Video-Blog

Die Auslieferung eines Passagierflugzeugs

Take Off hat die Auslieferung eines neuen Passagierflugzeugs begleitet.

Shop