TUIfly
Älter als 7 Tage

Flugbegleiterin vertritt Copiloten im Anflug auf Mallorca

TUIfly Boeing 737-800
TUIfly Boeing 737-800, © Ingo Lang

Verwandte Themen

PALMA - Eine Flugbegleiterin von TUIfly assistierte ihrem Kapitän bei einer Landung in Mallorca. Der Erste Offizier litt unter Kreislaufproblemen und fiel aus.

Der Copilot habe einen "leichten Schwindel" an sich festgestellt, protokolliert die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) zu dem Zwischenfall, der sich bereits im vergangenen Oktober zutrug. "Ein hinzugerufener Rettungssanitäter stellte einen zu niedrigen Blutdruck fest. Der Copilot war zu keinem Zeitpunkt bewusstlos."

Nachdem der "top of descent" bereits passiert war, habe der Kapitän der Boeing 737-800 eine Flugbegleiterin zur Unterstützung ins Cockpit geholt. Sie las im weiteren Flugverlauf die Checklisten vor.

"Anflug, Landung und anschließendes Rollen verliefen unauffällig", stellte die BFU fest. Der Copilot sei später "ohne wegweisende Befunde in der Flughafenklinik untersucht" worden und am nächsten Tag als Passagier zurück nach Hannover gereist.
© aero.de | 29.03.2017 10:55

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 29.03.2017 - 20:45 Uhr
Respekt @ Flugbegleiterin! "TOP@Job"

Vielen Dank!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

30.05. 08:18
Emirates
29.05. 21:51
Erwägungen

FLUGREVUE 06/2017

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden