Organisation

Brexit-Folgen
Vor 3 Tagen

IATA rechnet mit bis zu 5 Prozent weniger Passagieren

BildLONDON - Der internationale Airlineverband IATA erwartet eine spürbare "Brexit"-Delle in der Entwicklung von Großbritanniens Verkehrsluftfahrt. Eine von der IATA erstellte Studie errechnet nach dem EU-Austritt "3 bis 5 Prozent" weniger Passagiere bis 2020 als im Falle eines Verbleibs möglich wären.
Böses Erwachen
Vor 5 Tagen

Europas Airlines am Morgen nach dem Brexit

BildLONDON - Großbritannien verlässt die EU und der Brexit schickt Schockwelle durch Europas Luftfahrt. Am Schwarzen Börsen-Freitag gehören Airlinetitel zu den ganz großen Verlierern, denn der Austritt Großbritanniens aus der EU hebt das rechtliche und wirtschaftliche Zusammenspiel von Europas Luftfahrt aus den Angeln.
Transit ausgeklammert
Älter als 7 Tage

Abu Dhabi führt Flughafengebühr ein

BildABU DHABI - Das Emirat Abu Dhabi erhebt ab Juli eine Flughafengebühr. Das hat die dortige Regierung beschlossen. Die Abgabe von 35 Dirham (rund 8,50 Euro) werde nicht direkt von den Passagieren, sondern von den Airlines verlangt, bestätigt eine Sprecherin der Abu Dhabi Airports entsprechende Medienberichte.
Geduldige Lufthansa
Älter als 7 Tage

Nigeria schuldet Airlines 600 Millionen US-Dollar

BildNAIROBI - Nigeria steht bei ausländischen Airlines mit rund 600 Millionen US-Dollar in der Kreide. Dem Land fehlen Devisen. United stellte ihre Flüge nach Nigeria inzwischen ein, Iberia setzt ihren Umlauf nach Lagos vorerst aus - auch für Lufthansa soll es kein zweites Venezuela geben.
Flugsicherung
Älter als 7 Tage

DFS-Chef: Grundservice falsches Mittel gegen Lotsenstreiks

BildFRANKFURT - Der Chef der Deutschen Flugsicherung (DFS) hat davor gewarnt, gegen die zahlreichen Lotsenstreiks europaweite Minimalvorschriften für Flugsicherungsdienste einzuführen. "Überall, wo es diese Vorschriften bereits gibt, wird wesentlich häufiger gestreikt", sagte Klaus-Dieter Scheurle mit Blick auf Frankreich und Italien.
Angst vor dem "Brexit"
Älter als 7 Tage

Britische Luftfahrtszene will Teil der EU bleiben

BildLONDON - Am 23. Juni stimmt Großbritannien über seinen Verbleib in der EU ab. Die eng mit dem gemeinsamen Europa verflochtete britische Luftfahrtlandschaft hofft, dass danach alles beim Alten bleibt. Zwei Wochen vor dem weichenstellenden Referendum ist hier die Nervosität besonders greifbar.
Digitalisierung
Älter als 7 Tage  

Star Alliance vereinheitlicht Passagierabfertigung

BildDUBLIN - Als erste Allianz beschlossen die Vorstandssprecher der Star Alliance Mitglieder am Rande der IATA-Jahresversammlung in Dublin eine Standardisierung aller Abfertigungsprozesse. Zunächst soll ein zentraler IT-Hub die Gepäckabfertigung ihrer Airlines weltweit harmonisieren.
Golfstaaten, Türkei, Südostasien
Älter als 7 Tage

EU will Abkommen für mehr Wettbewerb aushandeln

BildLUXEMBURG - Die EU-Kommission soll in den kommenden Jahren fairere Wettbewerbsbedingungen im internationalen Luftverkehr aushandeln. Die EU-Verkehrsminister gaben der Behörde am Dienstag in Luxemburg grünes Licht für Gespräche mit Golfstaaten, der Türkei und dem südostasiatischen Staatenverbund ASEAN.
Neue Luftfahrtabkommen
Älter als 7 Tage

EU-Verkehrskommissarin: Europäische Airlines sind zu zögerlich

BildBRÜSSEL - Große europäische Fluggesellschaften wie Lufthansa gehen nach Darstellung von EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc zu zögerlich im Wettbewerbskampf mit Konkurrenten vor.  "Was mir fehlt sind neue Strategien der großen europäischen Fluglinien, um im globalen Wettbewerb mithalten zu können", so Bulc.
Organisation
Älter als 7 Tage

Modellflieger protestieren gegen geplante Drohnenregulierung

BildHANNOVER - Private und gewerbliche Drohnen bevölkern zunehmend den Himmel. Das zuständige Ministerium will daher die Luftverkehrsordnung anpassen. Die knapp 150 000 deutschen Modellflieger befürchten massive Einschränkungen. Ein Spitzengespräch soll eine Lösung bringen.
Anti-Diskriminierungs-Klage
Älter als 7 Tage

Kuwait Airways stellt innereuropäische Flüge ein

BildZÜRICH - Kuwait Airways hat den Vertrieb innereuropäischer Flüge gestoppt. Die Airline setze ihre Fifth-Freedom-Strecken Genf - Frankfurt und Paris - Rom aus, um neuen "zivilen und strafrechtlichen Klagen" vorzubeugen, meldet das "Lawfare Project" und vermutet einen ziemlich irritierenden Hintergrund.
ED-R Hannover Messe
Älter als 7 Tage

Luftraumsperrung wegen Obama: DAeC schreibt Protestbrief

BildHANNOVER - Die großflächige Sperrung des Luftraums während des Besuchs von US-Präsident Barack Obama am Wochenende in Hannover hat zu empörten Pilotenprotesten geführt. "Bei der räumlichen und zeitlichen Ausdehnung haben die Sicherheitsbehörden jegliches Augenmaß verloren."
Terrorabwehr
Älter als 7 Tage

EU-Richtlinie für Weitergabe von Fluggastdaten beschlossen

BildSTRASSBURG - Das Europaparlament hat am Donnerstag neuen Vorschriften zur Weiterleitung von Fluggastdaten an die Sicherheitsbehörden zugestimmt. Die Richtlinie sieht vor, dass Fluggesellschaften bei Flügen über die Außengrenzen der Union hinaus die Daten der Reisenden an die zuständigen nationalen Behörden geben müssen.
DFS
Älter als 7 Tage

Schrumpfende Flugsicherung ächzt unter Pensionslasten

BildLANGEN - Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will künftig mit einer kleineren Mannschaft den wachsenden Flugverkehr über Deutschland bewältigen. Den bis 2019 geplanten Personalabbau um rund 600 Kräfte auf 5500 Beschäftige habe man bereits zu mehr als zwei Dritteln bewältigt, sagte DFS-Chef Klaus-Dieter Scheurle am Mittwoch.
Terrorbekämpfung
Älter als 7 Tage

Weg für EU-Fluggastdaten und Datenschutz ist frei

BildSTRASSBURG - Das Europaparlament hat den Weg zu neuen Vorschriften zum Datenschutz sowie zu einer Richtlinie über die Weiterleitung von Fluggastdaten an die Sicherheitsbehörden freigemacht. Die Richtlinie verpflichtet Fluggesellschaften, den EU-Ländern ihre Fluggastdatensätze zu überlassen.
Single European Sky
Älter als 7 Tage  

DLR und NLR werden Mitglied bei SESAR 2020

BildKÖLN - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird zusammen mit dem Nationalen Luft- und Raumfahrtlabor der Niederlande (NLR) Mitglied im EU-Forschungsprogramms SESAR 2020, das eine Harmonisierung des europäischen Luftraums zum Ziel hat.
Kampagne gegen "Brexit"
Älter als 7 Tage  

Ryanair wirbt für britischen EU-Verbleib

BildDUBLIN - Ryanair-Chef Michael O'Leary befürwortet einen Verbleib des Vereinigten Königreichs in der EU. Die mit 105 Millionen beförderten Passagieren im Jahr größte Fluggesellschaft in Großbritannien befürworte im britischen "Brexit"-Referendum am 23. Juni "aktiv" eine Abstimmung zugunsten des EU-Verbleibs.
1. EU-Umweltbericht
Älter als 7 Tage  

Schadstoffausstoß verdoppelt sich bis 2035

BildBRÜSSEL - In den kommenden zwei Jahrzehnten werden sich die Anzahl der Flüge und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt der erste Umweltbericht zur europäischen Luftfahrt der EU-Kommission.
ICAO
Älter als 7 Tage

UN-Generalsekretär Ban begrüßt Vorschlag zu CO2-Obergrenzen

BildNEW YORK - Für Flugzeuge soll es erstmals Obergrenzen für den Ausstoß schädlicher CO2-Emissionen geben. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon begrüßte am Dienstag den Vorschlag der 170 Mitglieder zählenden Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO), weltweit geltende Grenzen festzulegen.
ICAO
Älter als 7 Tage

Erstmals CO2-Zulassungsgrenzwerte für neue Flugzeuge

BildMONTREAL - Das Umweltschutzkomitee (CAEP) der UN-Luftfahrtorganisation ICAO hat erstmals Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von Flugzeugen beschlossen. Die in der Branche als "ambitioniert" aufgenommen Grenzwerte bilden ab 2020 eine international einheitliche Richtlinie für die Zulassung von Verkehrsflugzeugen.

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.80%
138.10
Q1/16 (Ø)
-25.50%
94.98
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (13.06.16)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2016

Take-off TV Video-Blog

Shop