Organisation

Golfairlines
Vor 7 Tagen

EU plant neue Regeln gegen Subventionen im Luftverkehr

EU plant neue Regeln gegen Subventionen im LuftverkehrBRÜSSEL - Nicht nur aus Washington weht Golfairlines zunehmend rauer Wind entgegen. Die Europäische Kommission legt eine härtere Gangart gegen staatliche Subventionen ein und will fairen Wettbewerb in der Linienluftfahrt notfalls mit Sanktionen durchsetzen.
IATA
Älter als 7 Tage

Airlines erwarten Klarheit über US-Einreisestopp

Airlines erwarten Klarheit über US-EinreisestoppNEW YORK - Der US-Einreisestopp für Bürger aus sieben mehrheitlich muslimischen Staaten hat die Airlinewelt kalt erwischt. Vielerorts ist immer noch nicht klar, wer rein darf und wer nicht. Der Linienluftfahrt-Verband IATA fühlt sich übergangen, US-Präsident Donald Trump zeigt mit dem Finger auf Delta.
Bundeskabinett
Älter als 7 Tage

Drohnen-Besitzer bekommen neue Pflichten

Drohnen-Besitzer bekommen neue PflichtenBERLIN - Um Unfälle mit Drohnen zu verhüten, sollen für die unbemannten Fluggeräte in Deutschland künftig strengere Vorschriften gelten. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine Verordnung, die ähnliche Kennzeichnungspflichten wie beim Auto vorschreibt sowie eine Art Führerschein für die Nutzer von größeren Drohnen.
Rekorde trotz Terror
Älter als 7 Tage

Tourismus: UNWTO erwartet auch 2017 Anstieg

Tourismus: UNWTO erwartet auch 2017 AnstiegMADRID - Die Touristen trotzen dem Terror: Ungeachtet der Anschläge und der internationalen Konflikte ist im vergangenen Jahr ein weltweiter Urlauber-Rekord erzielt worden. Die Zahl der Auslandstouristen stieg 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent auf gut 1,23 Milliarden gestiegen.
Simulatortraining
Älter als 7 Tage  

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der BundeswehrKAUFBEUREN - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. Bisher bildete die Bundeswehr in Kaufbeuren militärische Fluglotsen und Flugberater, die Flugsicherungskontrollleiter, selbst aus.
Unzureichender Datenschutz
Älter als 7 Tage

Experten prangern Sicherheit von Buchungssystemen an

Experten prangern Sicherheit von Buchungssystemen anHAMBURG - Bei der Buchung von Flugreisen werden nach Einschätzung von Sicherheitsexperten wesentliche Vorkehrungen für den Datenschutz von Passagieren missachtet. Die Buchungssysteme stammten meist aus den 70er oder 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.
Jahresrückblick
Älter als 7 Tage

Besser als erwartet – das Jahr 2016 im aero.de Rückflug

Besser als erwartet – das Jahr 2016 im aero.de RückflugERLANGEN - Trotz weltweit verschärfter Krisenlage, schwacher Konjunktur und politischen Unwägbarkeiten kann die Flugbranche zufrieden sein - 2016 war für sie ein gutes Jahr. Nie zuvor stiegen so viele Menschen so günstig in einen Flieger ein und dank billigem Sprit erzielten Airlines damit auch noch Rekordergebnisse.
Harvard-Studie
Älter als 7 Tage

Viele Piloten leiden unter Depressionen

Viele Piloten leiden unter DepressionenBOSTON - Hunderte Piloten weltweit könnten einer neuen Studie zufolge an Depressionen leiden - aber aus Angst vor Problemen im Job keine Hilfe suchen. Bei mehr als jedem zehnten Pilot, der an einer anonymen Online-Studio der Universität Harvard teilnahm, seien Anzeichen für eine Depression erkennbar, berichteten die Forscher.
Kontaminierte Kabinenluft
Älter als 7 Tage

Airbus hat Wartungsmängel an Hilfstriebwerken in Verdacht

Airbus hat Wartungsmängel an Hilfstriebwerken in VerdachtTOULOUSE - Lufthansa-Flug 1053 von Paris nach Frankfurt ist startbereit, als in der Kabine ein stechender Geruch wahrgenommen wird. Nach der Landung der A319 in Frankfurt bleiben drei Flugbegleiter längere Zeit erkrankt. Verunreinigte Kabinenluft spielte augenscheinlich nicht nur bei diesem Vorfall vom 05. August eine Rolle.
Konsequenzen aus 4U9525
Älter als 7 Tage

EASA tastet ärztliche Schweigepflicht nicht an

EASA tastet ärztliche Schweigepflicht nicht anKÖLN - Als Konsequenz aus der Germanwings-Katastrophe empfiehlt die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) mehr medizinische Checks für Piloten. Verpflichtend müsse dies sein, wenn ein Pilot oder ein Mitglied des Kabinenpersonals schon einmal auffällig geworden sei.
Ausblick 2017
Älter als 7 Tage

IATA fürchtet Abkühlung im Airlinemarkt

IATA fürchtet Abkühlung im AirlinemarktGENF - Die Luftfahrbranche rechnet für 2017 zum ersten Mal seit drei Jahren mit einem Gewinnrückgang. Die Gründe seien steigende Ölpreise und Flughafentaxen sowie ein weltweit weniger schnell wachsendes Bruttoinlandsprodukt, teilte der Weltluftfahrtverband IATA am Donnerstag in Genf mit.
Flugsicherungsgebühren
Älter als 7 Tage

Airlines bekommen Millionen-Entlastung vom Bund

Airlines bekommen Millionen-Entlastung vom BundBERLIN - Deutsche Airlines sollen im scharfen internationalen Wettbewerb von einer millionenschweren Entlastung auf dem Heimatmarkt profitieren. Bundesverkehrsminister Dobrindt kündigte nach einem Treffen mit Branchenvertretern in Berlin an, dass die Flugsicherungsgebühren im neuen Jahr um 213 Millionen Euro sinken sollen.
Ministerrat
Älter als 7 Tage

Österreich halbiert Ticketsteuer

Österreich halbiert TicketsteuerWIEN - Ein Teil von Österreichs Flugabgabe kann künftig in die Luftfahrt investiert werden. Der Ministerrat wird nächste Woche eine Halbierung der Flugsteuer verkünden, berichtet die Tageszeitung "Kurier" in ihrer Freitag-Ausgabe. Die Steuersenkung soll in zwei Schritten bis Januar 2018 erfolgen.
Flughafen Frankfurt
Älter als 7 Tage

Condor-Chef nennt Ryanair-Rabatt "richtig große Sauerei"

Condor-Chef nennt Ryanair-Rabatt FRANKFURT - Vielleicht ahnte Stefan Schulte schon, dass ein jährlich von Condor ausgerichteter Branchenabend dieses Mal glattes Parkett wird. Der Fraport-Chef traf ein paar Minuten verspätet ein und entging knapp einer Brandrede von Condor-Geschäftsführer Ralf Teckentrup.
Flugsicherung
Älter als 7 Tage

Neue Millionenspritze für DFS – Gebühren sollen sinken

Neue Millionenspritze für DFS – Gebühren sollen sinkenBERLIN - Die Deutsche Flugsicherung (DFS) soll vom Staat eine Millionenspritze erhalten, um die Gebühren für Starts, Landungen und Flugstrecken weiter zu senken. Dafür will der Bund im nächsten Jahr das Stammkapital der DFS um 101,9 Millionen auf 214,4 Millionen Euro aufstocken.
CO2-freies Fliegen
Älter als 7 Tage

Luftfahrt stößt beim Klimaschutz an Grenzen

Luftfahrt stößt beim Klimaschutz an GrenzenHANNOVER - Als die Lufthansa 1968 ihr erstes Verkehrsflugzeug vom Typ Boeing B737-100 in Dienst stellte, war der Klimawandel kaum ein Thema. Die Nachfolgemuster des zweistrahligen "City-Jet", die Deutschlands größte Airline vor wenigen Tagen wehmütig außer Dienst gestellt hat, sahen optisch ähnlich aus wie das Urmodell.
EU-Kommission
Älter als 7 Tage

Deutschland soll bei Fluggastdatenerfassung Gas geben

Deutschland soll bei Fluggastdatenerfassung Gas gebenBRÜSSEL - Deutschland ist bei der Umsetzung der neuen Regeln zur Erfassung von Fluggastdaten nach Darstellung der EU-Kommission spät dran. Die für Inneres und Sicherheit zuständigen Kommissare Dimitris Avramopoulos und Julian King ermahnten am Mittwoch auch zehn weitere EU-Länder, ihre Vorbereitungen zu beschleunigen.
Eurostat
Älter als 7 Tage

Passagierrekord in der EU – 918 Millionen Fluggäste im Jahr 2015

Passagierrekord in der EU – 918 Millionen Fluggäste im Jahr 2015LUXEMBURG - In der Europäischen Union gab es im vergangenen Jahr so viele Flugreisen wie noch nie. 918,3 Millionen Passagiere reisten 2015 mit dem Flugzeug, wie die Statistikbehörde Eurostat am Montag in Luxemburg mitteilte. Dies bedeutete einen Anstieg von 4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Lizenzen für CO2-Ausstoß
Älter als 7 Tage

Staaten beschließen Klimaabkommen im Luftverkehr

Staaten beschließen Klimaabkommen im LuftverkehrMONTRÉAL - Die Staatengemeinschaft hat erstmals ein globales Abkommen für eine stärkere Beteiligung der Luftfahrtbranche am Klimaschutz beschlossen. Das teilte die zu den Vereinten Nationen gehörende Luftverkehrsorganisation ICAO am Donnerstag in Montréal mit.
Allgemeine Erlaubnis
Älter als 7 Tage  

USA erleichtern Einflug von Antonov Airlines

USA erleichtern Einflug von Antonov AirlinesWASHINGTON - Das amerikanische Verkehrsministerium hat der ukrainischen Frachtfluggesellschaft Antonov Airlines erweiterte Betriebsrechte für Charterflüge in die USA erteilt. Damit dürfen die Ukrainer künftig ohne mühsame Einzelfallgenehmigung in die USA fliegen.

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
+0.30%
151.60
Q4/16 (Ø)
+11.20%
143.82
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (23.01.17)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 02/2017

Take-off TV Video-Blog

Shop