Lieferungen ab 2011
Älter als 7 Tage

Korean Air erwartet ersten Airbus A380 mit Verzögerung

A380 Le Bourget 2009
Airbus A380, © Gerhard Vysocan

Verwandte Themen

SEOUL - Korean Air erhält ihren ersten Airbus A380 mit einer Verzögerung von bis zu sechs Monaten. Die Auslieferungen werden erst im zweiten Quartal 2011 beginnen, bestätigte die Fluggesellschaft am Dienstag gegenüber aero.de. Nach Medieninformationen wurde die Verlegung der bislang für Ende 2010 angesetzten Auslieferung von Airbus angestoßen. Korean Air will laut einem aktuellen Flottenplan bis Ende 2011 fünf A380 in ihre Flotte nehmen.

Korean hatte im Februar vergangenen Jahres ihren A380-Auftrag um zwei weitere Einheiten auf insgesamt zehn Flugzeuge aufgestockt. "Obwohl die Lieferung des ersten A380 auf das zweite Quartal 2011 verlegt wurde, geht Korean Air davon aus, dass alle weiteren Airbus A380 wie geplant geliefert werden", erklärte eine Unternehmenssprecherin. 

Die ersten acht A380 sollen bis zum Jahr 2013 in die Korean Air-Flotte eingeführt werden. Korean wird das neue Fluggerät auf stark frequentierten Langstrecken einsetzen, darunter Los Angeles, New York und Paris. Zwei verbleibende A380 wurden mit Lieferterminen im Mai und Juni 2014 bestellt.

Die Erhöhung der Fertigungsfrequenz im A380-Programm stellte Airbus im Jahr 2009 vor erneute Probleme. Der Konzern verfehlte sein bereits auf zwölf Einheiten gekürztes Auslieferungsziel und übergab lediglich zehn A380 an Fluggesellschaften.

Im laufenden Jahr soll die A380-Serie durchstarten. "Wir wollen mindestens 20 Maschinen abliefern", erklärte Airbus Vorstandschef Tom Enders im Januar. Laut der in diesem Monat vorgelegten Fertigungstabelle lieferte Airbus im ersten Quartal 2010 drei A380 aus.

Lieferverzögerung auch im MAS-Auftrag

Im vergangenen November informierte Malaysia Airlines Aktionäre und Passagiere über eine herstellerinduzierte Verlegung ihrer A380-Auslieferungen. "Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass der erste A380 mit einem Auslieferungstermin im Januar 2011 erst im folgenden August zur Verfügung stehen wird", erklärte MAS-Sprecher Tan Wai Fong in einer Email an unsere Redaktion.

"Wir haben zu keinem Zeitpunkt eine Verlegung der Auslieferungen erbeten", unterstrich Tan. "Alle Verlegungen sind auf ein Ansuchen des Herstellers zurückzuführen." Malaysia Airlines hat insgesamt sechs A380 bestellt, die nach der ersten Auslieferung im Monatstakt bis Januar 2012 in die Langstreckenflotte übernommen werden sollen.

Erste A380 gehen an Lufthansa

Am 19. Mai wird die Deutsche Lufthansa ihren ersten von später 15 A380 übernehmen. Bis August werden vier A380 an Lufthansa geliefert.

© aero.de | Abb.: AIrbus S.A.S. | 13.04.2010 11:39

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.04.2010 - 20:36 Uhr
"Bei der Serienfertigung des doppelstöckigen A380 hat der deutsch-französische Flugzeugbauer Enders zufolge Fortschritte erzielt. „Die Produktion hat Tritt gefasst und kommt allmählich auf Touren.“ Das Unternehmen werde in diesem Jahr doppelt so viele A380 ausliefern wie 2009. „Das setzt bei uns Ingenieurkapazitäten frei, die wir nun in der A350-Entwicklung einsetzen können“, sagte Enders FOCUS. "

 http://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/luftfahrt/a350-airbus-chef-rechnet-mit-hoellenritt_aid_499746.html
Beitrag vom 17.04.2010 - 10:19 Uhr
Wenn man zu der Zeit von LH A380 vor Convoy noch mindestens 2 Monate dazurechnet kommt man auf 17 Monate gesamte Produktionszeit. Wenn auch nach jahrzehntelanger Produktion braucht Boeing für B747-400 nur 4 Monate.Hoch gerechnet auf A380 Größe käme man auf 5,5 Monate.

Bei aller Unvergleichbarkeit dieser Faustformel (Größe, Fertigungsdauer, Fertigungsmaterialien höherwertige Innenausstattung usw.) kann man daran doch erkennen das Airbus noch einiges im Produktionsablauf verbessern muss. Mit Kritik an den Leuten die Fehler von weit oben vor Ort ausbaden müssen hat das nichts zu tun. Es dient nur zum Aufzeigen der Ursachen das Airbus bei diesem Modell noch immer Geld bei der Produktion verliert.
Beitrag vom 16.04.2010 - 14:58 Uhr
aber nun mal eine gute Nachricht: die Frontsektion für die Korean Airs's ersten A380, MSN 035, ist offensichtlich gesichtet worden.  http://www.flickr.com/photos/zoe1985/4523130789/

Bei Auslieferung in Q2 / 2011 würde dies dann rund ein Jahr zwischen Convoy und Auslieferung bedeuten.

Bei LH's MSN 038 ist es ähnlich: Convoy war am 16.02.2009, roll-out aus der FAL am 07.09.2009 und Auslieferung soll bekanntlich am 19.05.2010 sein - macht 15 Monate zw. Convoy und Auslieferung.

Quelle:  http://forum.a380production.com


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden