A320neo
Älter als 7 Tage  

Airbus staffelt Einführung neuer Triebwerke im A320-Programm

Verwandte Themen

TOULOUSE - Die Flugzeuge der Airbus A320-Serie erhalten im Abstand von sechs Monaten zueinander neue Triebwerke. Der Konzern kündigte das EIS des A320neo in dieser Woche für Frühjahr 2016 an.

Sechs Monate später folgt die A321neo, bestätigte Airbus-Sprecher Stefan Schaffrath am Donnerstag in einer Email an unsere Redaktion. Im Frühjahr 2017 schließt Airbus mit Einführung des A319neo dann das Re-Engining seines wichtigsten Programms ab. Die Flugzeuge erhalten wahlweise spritsparende PW1100G oder CFM Leap-X Antriebe. Eine A318neo ist nicht geplant.
© aero.de | 02.12.2010 10:11

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 03.12.2010 - 18:49 Uhr
Die verhältnismäßig späte Staffelung erscheint so durchaus gut nachvollziehbar, denn mit dem Re-Engine Programm werden die laut Enders als "Höllenritt" bezeichnet notwendigen Anstrengungen nicht nur im A350-Programm für Airbus geradezu nicht geringer.

Zudem dürfte Airbus nun auch noch mit dem A320neo Programm nicht nur sich selbst b.a.w. den möglicherweise verbliebenen Rest geben, im mehrfachen Sinne.

Neben bisher bekannten Fluggesesellschaften schielt man nun sogar bereits auch bei Delta Air Lines, dort traditionell eine besonders enge Geschäftsbeziehung mit Boeing in Plege sei, auf die A320neo.
Beitrag vom 03.12.2010 - 14:41 Uhr
Thx, Runway - das Excel hatte ich bisher auf der O&D-Seite übersehen. Sehr nützlich.
Beitrag vom 03.12.2010 - 10:26 Uhr
Habe dabei gesehen das bereits die Nov.-Statistik vorhanden ist. Danach hat Airbus bis Nov. netto 388 Aufträge offiziell verbucht. Rechnet man dazu noch die 102 aus China die Pauschal bestellt wurden aber nach Presseberichten teilweise an China Southern und Air China gehen kommt man auf 490 Gesamtbestellungen.

Die Boeing Statistik weist per 30.11.2010 netto 489 Bestellungen aus.

Ein" merkwürdiger" Zufall das genau ein Flieger Differenz zu Gunsten von Airbus bleibt. Was die Marketing-Strategen wohl für Dezember noch in Hinterhand haben um am Ende die Nase vorn zu haben. Da wird wohl von beiden noch etwas am Endergebnis gebastelt.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden