Flughäfen
Älter als 7 Tage

Fraport legt im November bei Fracht und Passagieren zu

Verwandte Themen

FRANKFURT - Das größere Ticketangebot zum Winterflugplan hat dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport im November ein deutliches Passagierplus beschert.

An Deutschlands größtem Flughafen zählte Fraport 4,3 Millionen Fluggäste und damit 3,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Für die ersten elf Monate steht damit ein Zuwachs von 0,7 Prozent zu Buche, wie das im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Einschließlich der Konzernflughäfen in Antalya (Türkei), Lima (Peru) sowie Varna und Burgas (Bulgarien) kletterte die Zahl der Fluggäste im November um 4,6 Prozent auf knapp 6,7 Millionen.

Auch bei der Fracht ging es im wichtigen Vorweihnachtsgeschäft aufwärts. In Frankfurt kam Fraport auf rund 193.800 Tonnen Fracht und Luftpost, ein Plus von 4,0 Prozent. Konzernweit legte das Aufkommen um 2,8 Prozent auf knapp 222.500 Tonnen zu.
© dpa-AFX | 11.12.2013 07:46


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden