OK für Fusion
Älter als 7 Tage

Vistara geht in Air India auf

Vistara Boeing 787-9
Vistara Boeing 787-9, © Fraport

Verwandte Themen

NEU DELHI - Air India und Vistara dürfen fusionieren. Die Zusammenlegung hat auch Folgen für Singapore Airlines.

Die indische Wettbewerbsbehörde CCI gibt Air India und Vistara grünes Licht für die geplante Fusion. Der Zusammenschluss unter dem Dach der Air India Limited soll jetzt bis März 2024 erfolgen.

Singapore Airlines, die bislang 49 Prozent von Vistara kontrolliert, soll am fusionierten Unternehmen mit 25,1 Prozent beteiligt werden - und wird damit ein Kernaktionär von Air India.

Der indische Tata-Konzern, einst Gründer von Air India, hatte die Airline im Zuge eine Privatisierung übernommen und investiert Milliardenbeträge in den Umbau der Flotte.
© aero.de | 06.09.2023 06:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden