Kategorie 1
Älter als 7 Tage

FAA hält Mexiko wieder für sicher

Aeromexico Boeing 737 MAX
Aeromexico Boeing 737 MAX, © Boeing

Verwandte Themen

MEXIKO-STADT - Die US-Luftfahrtaufsicht FAA bescheinigt Mexiko Verbesserungen bei der Sicherheit im Luftverkehr - und stuft das Land wieder in "Kategorie 1" ein. Das hat unmittelbare Folgen für Airlines auf beiden Seiten der Grenze.

Über 28 Monate war Mexiko in den Augen der FAA bei Flugsicherheit nur zweitklassig - nach einem ICAO-Audit hatte die US-Luftfahrtaufsicht das Land 2021 auf Kategorie 2 zurückgestuft.

Konkret kritisierte die FAA "fehlendes Fachwissen" und Ressourcenmangel bei der mexikanischen Partnerbehörde AFAC.

Mexiko hat in Sachen Flugsicherheit nachgebessert. "Die Sicherheitsprobleme, die zur Abstufung geführt haben, sind abgestellt", teilte die FAA mit. Ab sofort gelte für Mexiko wieder "Kategorie 1".

Damit dürfen mexikanische Airlines ihre zuletzt auf dem Stand von 2021 eingefrorenen Flugziele und -frequenzen wieder ausbauen. Nach der Abstufung ausgesetze Codeshare-Allianzen zwischen mexikanischen und US-amerikanischen Airlines, etwa zwischen Delta und Aeromexico, dürfen jetzt wieder aufleben.
© aero.de | 15.09.2023 11:56


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden