Flotten
Älter als 7 Tage

Edelweiss ersetzt A340-300 mit gebrauchten A350-900

Edelweiss Airbus A340-300
Edelweiss Airbus A340-300, © Edelweiss

Verwandte Themen

ZÜRICH - Die auf Ferienflüge spezialisierte Swiss-Schwester Edelweiss ersetzt ihre fünf Airbus A340-300. Zwischen "Sommer 2025" und "Ende 2026" erhält die Airline sechs A350-900 - im Gegensatz zu Swiss handelt es sich nicht um werksneue Interkontjets. Das wird auch in den Kabinen sichtbar.

Lufthansa schlägt nochmal bei gebrauchten A350 zu: Edelweiss ersetzt zwischen "Sommer 2025" und "Ende 2026" ihre fünf A340-300 mit sechs A350-900 aus Beständen von LATAM. Ein entsprechender Nachkauf am Gebrauchtmarkt stand bereits seit Monaten im Lufthansa-Umfeld im Raum.

"Die Modernisierung der Langstreckenflotte ist ein Meilenstein in der bald 30-jährigen Geschichte von Edelweiss", sagte Vorstandschef Bernd Bauer. "Edelweiss wird damit ab 2026 eine der jüngsten Langstreckenflotten Europas betreiben." Die aktuellen A340-300 sind im Schnitt bereits 20 Jahre alt.

Die Nachfolger werden 339 Sitzplätze bieten, davon 30 in einer Business Class. "Aufgrund von weltweiten Material-Engpässen und reduzierten Maintenance & Engineering-Kapazitäten werden die ersten vier Flugzeuge zunächst in der Konfiguration des ursprünglichen Betreibers mit leichten Modifikationen an der Kabine und im Edelweiss Design operiert", erklärte Edelweiss.

Zu gegebener Zeit will Edelweiss die Flugzeuge auf ein eigenes Bordprodukt umrüsten. Erst vergangene Woche hatte Swiss die Kabinenkonfiguration für fünf werksneue A350-900 enthüllt, die ebenfalls ab 2025 am Drehkreuz Zürich eintreffen: 242 Sitze und ein Premiumanteil von 35 Prozent.
© aero.de | Abb.: Edelweiss | 18.09.2023 14:55

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.09.2023 - 09:05 Uhr
Man mag mich jetzt vielleicht einen Pedanten nennen, aber sei es drum: "ersetzen mit" ist falsch! Es mag zwar im Englischen "replace with" heißen, aber auf Deutsch heißt es immer noch "Edelweiss ersetzt A340-300 DURCH gebrauchte A350-900". Ist der gleiche Unsinn wie "Sinn machen".
Entweder man spricht Englisch oder Deutsch, aber dieses Denglisch ist einfach nur grausam.
Beitrag vom 19.09.2023 - 06:41 Uhr
Bravo! Da geht die Kannibalisierung der (die Edelweiss querfinanzierenden) SWISS weiter… Edelweiss erhält 6 A350, SWISS nur 5!
...

Kann man natürlich so ins negative Licht stellen. Aber bei SWISS werden auch nur vier A340 ersetzt und bei Edelweiss sind es 5. Swiss bekommt neue. Edelweiss gebrauchte. Edelweiss hat zudem 2 A330 an Eurowings/Discover abgegeben.
Beitrag vom 19.09.2023 - 05:54 Uhr
Bravo! Da geht die Kannibalisierung der (die Edelweiss querfinanzierenden) SWISS weiter… Edelweiss erhält 6 A350, SWISS nur 5!

Bin gespannt, welche Linie als nächstes an EDW „verschenkt“ wird…


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 02/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden