Angst vor Omikron
Älter als 7 Tage

Hongkong verbietet Landungen aus acht Ländern

Cathay Pacific Airways Airbus A350-900
Cathay Pacific Airways Airbus A350-900, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

HONGKONG - Hongkong verhängt ein generelles Landeverbot für Passagierflüge aus acht Ländern mit hohen Omikron-Raten.

Hongkong ergreift weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Omikron-Ausbreitung. Die Regierung hat am Mittwoch ein Landeverbot für Passagierflüge aus Indien, Pakistan, Australien, den Philippinen, den Vereinigten Staaten, Kanada, Frankreich und Großbritannien erlassen.

Die Regelung tritt am Samstag für zunächst zwei Wochen in Kraft und beinhaltet ein Einreise- und Transitverbot für Personen, die sich in den genannten Ländern aufgehalten haben.

Wegen ultrastrenger Einreise- und Quarantäneauflagen lassen British Airways und Swiss ihre Linien nach Hongkong aktuell ruhen. Lufthansa vermeidet mit einem Stopp in Bangkok Crewübernachtungen in der Millionenmetropole.
© aero.de | 05.01.2022 19:57


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden