Airports
Älter als 7 Tage

Hongkong hat jetzt so viele Passagiere wie Memmingen

Cathay Dragon Airbus A320
Cathay Dragon Airbus A320, © Cathay Pacific

Verwandte Themen

HONGKONG - Hongkong fährt eine strikte Null-Covid-Linie. Nach knapp zwei Jahren Pandemie ist auch der Flughafen nahe an der Nulllinie.

Zuletzt erwischte es 2.000 Hamster: Hongkong ließ aus Sorge vor neuen Covid-19-Ausbrüchen Haustiere töten. Seit Ausbruch der Pandemie gelten in Hongkong die weltweit härtesten Coronamaßnahmen.

Das hat extreme Folgen für den einst pulsierenden Luftverkehr auf Chek Lap Kok. Im Gesamtjahr 2021 nutzten nur 1,35 Millionen Passagiere den Internationalen Flughafen von Hongkong - soviele wie der Flughafen in Memmingen 2018 durch sein Terminal schleuste oder der BER allein im August 2021.

Gegenüber 2020 blutete der Passagierverkehr in Hongkong um 85 Prozent aus, gemessen an 71,5 Millionen Passagieren 2019 ist Hongkong auf nur noch zwei Prozent zurückgefallen.

Einreise- und Quarantäneauflagen halten Passagiere fern - nach Hongkong reist derzeit nur, wer unbedingt muss. Für Crews stellen Hongkong-Umläufe eine enorme Belastung dar: die Regierung verlangt einen negativen PCR-Test vor Abflug, einen weiteren PCR-Test direkt bei der Ankunft in Hongkong und weitere Tests während des Aufenthalts.

Der findet in streng überwachter Hotelzimmerisolation statt. Ohnehin dürfen nur vollständig geimpfte Flugbesatzungen nach Hongkong aufbrechen. Bei einem positiven Corona-Test droht das berüchtigte Quaräntecamp Penny's Bay auf Lantau. Lufthansa vermeidet seit Ende 2021 mit einem Zwischenstopp in Bangkok Crewübernachtungen in Hongkong.

Als Frachtdrehkreuz ist der Flughafen Hongkong allerdings gerade in der Krise unverzichtbar - der Frachtumschlag zog 2021 um 12,5 Prozent an.
© aero.de | 26.01.2022 09:19

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 26.01.2022 - 13:13 Uhr
Ich kann mir das auf diesem riesigen Flughafen überhaupt nicht vorstellen!

Ein paar mal bin ich dort umgestiegen, einmal war HKG das Reiseziel.
Wenn man in einem bestimmten Pub im Terminal saß, konnte man auf 07L/25R blicken und beim (sau teuren)Bier den B747 und A380 im Minutentakt zusehen. Das war der absolute Wahnsinn :-)
Jetzt im Schnitt 3700 Passagiere am Tag, da dürfte man an den entfernten Gates keine Menschenseele treffen. Unvorstellbar...

Lantau Island ist tatsächlich abgelegen, Wenn man nicht gerade den Big Buddha oder das Po Lin Kloster besuchen will, ist die Insel eher nicht soooo spannend. Das dürfte für die Quarantänepflichtigen aber eher kein Problem sein.

Ich kann mich noch gut an den März 2020 erinnern. Ich stieg in LHR um, Das Feeling war schon crass. T3 quasi verwaist, T5 fast leer.

Und dann Ankommen in TXL. Das Sechseck gesperrt...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden