Flugabsagen
Älter als 7 Tage

Marabu gerät aus dem Takt

Marabu
Marabu, © Marabu

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Marabu bietet seit Mitte April als Condor-Schwester Ferienflüge an. Die Airline leidet noch unter Startschwierigkeiten.

Bei Marabu läuft es noch nicht rund. Der vom Condor-Investor Attestor in Estland aufgesetzten Airline fiel kurz nach der Betriebsaufnahme am 15. April zeitweise die einzige A320neo aus. Inzwischen fliegen mit der ES-MBA und ES-MBU zwei geleaste A320neo bei Marabu.

Die Airline stützt sich zudem auf Wetlease-Partner - und das sorgte am Sonntag bei Fluggästen in München für viel Frust: Marabu musste Flüge nach Mallorca und Volos stornieren. Weitere Flüge hoben erst mit Verspätung ab. Nach Informationen der "Bild" verbrachten einige Fluggäste die Nacht im Terminal, andere brachen ihre Reise ab.

Entspannung ist noch nicht in Sicht. "Leider dauerten die technischen Herausforderungen der für die betreffenden Flüge kontrahierten Fluggesellschaften an", sagte ein Sprecher der Zeitung.
© aero.de | 15.05.2023 15:23


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden