Sommer 2024
Älter als 7 Tage

Ryanair erweitert Netz um Inlandsflüge in Marokko

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair baut ihr Netz von und nach Nordafrika 2024 deutlich aus. Die Airline wird im kommenden Sommer 14 Boeing 737 an vier Flughäfen in Marokko stationieren - und dort erstmals Inlandsflüge anbieten. Der Ryanair-Sommerflugplan 2024 beinhaltet zwei neue Linien aus Deutschland nach Marokko.

Ryan Air Maroc: Ryanair richtet zum nächsten Flugplanwechsel eine Basis in Tanger ein und baut den Marokko-Flugplan um 35 neue Strecken auf 175 Linien aus.

Im Sommer 2024 fliegt Ryanair zudem auf elf Strecken erstmals auch innerhalb der marokkanischen Landesgrenzen.

Der irische Preisbrecher erwartet im Sommer 2024 "mehr als fünf Millionen Passagiere von, nach und innerhalb des Königreichs Marokko", sagte Ryanair-Chef Eddie Wilson.

Ryanair hat im Winter 2023/2024 sieben Flugzeuge im Marrakesch, drei in Fez und zwei in Agadir stationiert - im Sommer 2024 kommen zwei 737 in Tanger hinzu. Von der neuen Basis wird Ryanair unter anderem neue Linien nach Baden-Baden und Memmingen fliegen. Ryanair ist seit 2006 in Marokko vertreten.

Inlandsflüge bieten in Marokko aktuell nur Royal Air Maroc und Air Arabia an.
© aero.de | Abb.: Ryanair | 13.12.2023 12:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden