Regionalflug
Älter als 7 Tage

Konkurs über Intersky eröffnet

InterSky ATR72-600
InterSky ATR72-600, © InterSky

Verwandte Themen

BREGENZ - Wie freitags angekündigt, haben Intersky und die Seewald Leasing GmbH am Montag beim Landgericht Feldkirch die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt.

Laut Konkursantrag seien vorerst Verbindlichkeiten von 5,5 Millionen Euro ausgewiesen, sowie Forderungen von rund einer Million Euro.

Darin noch nicht inkludiert sind unter anderem ausstehende Abrechnungen der Leasingfirma Castlelake, die vier der ursprünglich fünf Intersky-Maschinen finanziert hat. Die fünfte Maschine gehört der Seewald Leasing GmbH, die auf Grund der Zahlungsausfälle ebenfalls Konkurs anmelden musste.

Castlelake hat alle Verträge gekündigt und die Flugzeuge zurückgeholt.

Kolportiert werden Schulden in der Größenordnung von 20 Millionen Euro. So sollen weder die Eigentümer (Intro Aviation GmbH 24.7 Prozent, die PEON Beteiligung GmbH von Peter Oncken 25.1 Prozent, die Intro Beteiligung GmbH 25.1 Prozent von Hans Rudolf Wöhrl, die Rolf Seewald Privatstiftung 22.1 Prozent sowie Rolf, Günter and Christian Seewald privat mit jeweils einem Prozent) noch der designierte Käufer, die Mitteldeutsche Tourismus Entwicklung GmbH, bereit gewesen sein, die angelaufenen Schulden zu decken.

Vorsorglich habe das Unternehmen die Mitarbeiter beim Arbeitsamt zur Kündigung angemeldet. Rund 55 Beschäftigte waren bei der Intersky Luftfahrt GmbH, rund 100 bei der Seewald Leasing angestellt.

Einen Tag nach Einstellung des Flugbetriebs teilte die Lufthansa-Tochter Eurowings mit, ab 26. November die Intersky-Strecken von Friedrichshafen nach Düsseldorf und Berlin zu übernehmen. Auf der Strecke Graz-Zürich ist künftig Swiss Alleinanbieter. In Friedrichshafen stehen den Fluggästen täglich auch drei Zubringerflüge der Cityline nach Frankfurt zur Verfügung.
© aero.at | 10.11.2015 16:02


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden