Sicherheit

Flug 9W-118
Vor 4 Tagen

Eurofighter fangen Boeing 777-300ER von Jet Airways ab

Eurofighter fangen Boeing 777-300ER von Jet Airways abFRANKFURT - Ein Linienflug von Jet Airways testete vergangenen Donnerstag die Alarmrotte der Luftwaffe. Nachdem der Funkkontakt zur Boeing 777-300ER zwischen Bratislava und Prag verloren ging, stiegen zwei deutsche Eurofighter auf und fingen Flug 9W-118 nordöstlich von Frankfurt ab.
Schwerer Zwischenfall
Vor 5 Tagen

Fliegerstaffel zertrennt Kameraseil bei Ski-WM

Fliegerstaffel zertrennt Kameraseil bei Ski-WMST. MORITZ - Schrecksekunde bei der Ski-WM in St. Moritz. Eine Maschine der PC-7-Staffel der Schweizer Luftwaffe zertrennte am Freitag im Tiefflug nahe der Zuschauertribünen ein Seil, das an einer mobilen Kamera befestigt und vom Ziel über die Rennpiste bis zum Start gespannt war.
Airlines
Älter als 7 Tage  

Triebwerksausfall zwingt Austrian-777 zur Zwischenlandung

Triebwerksausfall zwingt Austrian-777 zur ZwischenlandungISTANBUL - Eine Boeing 777-200 von Austrian Airlines auf dem Weg von Bangkok nach Wien landete am Montag nach einem Triebwerksausfall unbeschadet in Istanbul zwischen. Es ist bereits der zweite Triebwerksausfall an einer Boeing 777 im Lufthansa-Konzern nachdem ein Flug von Swiss vergangene Woche in Kanada strandete.
Flug LX40
Älter als 7 Tage

Swiss-Boeing landet in Kältekammer von Airbus

Swiss-Boeing landet in Kältekammer von AirbusIQALUIT - Nahe dem Polarkreis, am kanadischen Flughafen Iqaluit/Nunavut, finden Flugzeugbauer ideale Bedingungen für Kältetests mit Prototypen vor. Airbus kommt regelmäßig. Jetzt lernten auch Passagiere von Swiss den entlegenen Airport mit IATA-Code YFB kennen. Sie wollten eigentlich nach Los Angeles.
Belgien
Älter als 7 Tage

Flüge von Egypt Air und Air France in Kollisionsgefahr

Flüge von Egypt Air und Air France in KollisionsgefahrBRÜSSEL - Im belgischen Luftraum kamen sich am Neujahrstag Flüge von Egypt Air und Air France in die Quere. Laut belgischer Flugunfall-Ermittlungsbehörde AAIU verringerte sich der Abstand zwischen den Flugzeugen auf 300 Fuß vertikal und 0,74 nautische Meilen horizontal. Das ist passiert:
ACT Airlines
Älter als 7 Tage

Fracht-Jumbo stürzt auf Wohnviertel – Mindestens 36 Tote

Fracht-Jumbo stürzt auf Wohnviertel – Mindestens 36 ToteBISCHKEK - Der Absturz eines türkischen Fracht-Jumbos in Kirgistan in Zentralasien hat mindestens 36 Menschen das Leben gekostet. Die Boeing 747 krachte am Montag bei einem missglückten Anflug auf den Flughafen der Hauptstadt Bischkek in ein Wohnviertel und zerstörte zahlreiche Häuser.
Flugsicherheit 2016
Älter als 7 Tage

"Viele Piloten sind übermüdet, das ist schon ein Thema"

HAMBURG - Immer weiter, immer mehr, immer billiger: Der Trend in der zivilen Weltluftfahrt ist unverkennbar. Es ist ein Massenmarkt. 3,7 Milliarden Passagiere bescherten Airlines rund um den Globus 2016 einen Milliarden-Umsatz - und die Branche boomt weiter.
JACDEC/ASN
Älter als 7 Tage

So sicher war Fliegen im Jahr 2016

So sicher war Fliegen im Jahr 2016BERLIN - Das Jahr 2016 war vorläufigen Zahlen zufolge trotz schwerer Unglücke eines der sichersten in der zivilen Luftfahrt. Zu diesem Fazit kommen das Hamburger Flugunfallbüro JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Centre) und das Aviation Safety Network (ASN) in den Niederlanden.
Flug LMI2933
Älter als 7 Tage

Zu wenig Treibstoff, zu viel Gewicht

Zu wenig Treibstoff, zu viel GewichtBOGOTÁ - Die kolumbianische Luftfahrtbehörde hat Treibstoffmangel und Überladung als Ursachen des Flugzeugunglücks um Lamia 2933 bestätigt. Nach Aufzeichnungen der Flugschreiber habe der Co-Pilot wiederholt den Kapitän über die Treibstoffknappheit gewarnt, heißt es in einem Bericht der Luftfahrtbehörde Aerocivil.
Militärflug
Älter als 7 Tage

Tu-154 über Schwarzem Meer abestürzt – 92 Tote

Tu-154 über Schwarzem Meer abestürzt – 92 ToteSOTSCHI - Der Absturz eines russischen Flugzeugs auf dem Weg nach Syrien hat 92 Menschen das Leben gekostet. Die Tupolew Tu-154 ging am Sonntag über dem Schwarzen Meer verloren. An Bord waren 64 Sänger und Tänzer vom Alexandrow-Armeechor, wie das russische Verteidigungsministerium am Sonntag mitteilte.
Flug AAW209
Älter als 7 Tage

Entführung eines Airbus A320 endet unblutig

Entführung eines Airbus A320 endet unblutigVALLETTA - Die Entführung eines libyschen Airbus A320 mit mehr als 100 Menschen ist in Malta ohne Gewalt zu Ende gegangen. Die zwei Entführer ergaben sich am Freitag maltesischen Sicherheitskräften. Sie seien durchsucht und festgenommen worden, teilte der maltesische Regierungschef Joseph Muscat mit.
Flug LMI2933
Älter als 7 Tage

Bolivien sieht Alleinschuld bei Airline und Pilot

Bolivien sieht Alleinschuld bei Airline und PilotLA PAZ - Knapp vor dem kolumbianischen Zielflughafen Medellín ging LaMia-Flug 2933 der Treibstoff aus. Als der Avro-Jet am 28. November mit leeren Tanks aus einer Warteschleife abstürzt finden 71 von 77 Insassen den Tod. Die Regierung von Bolivien hat sich jetzt zur Schuldfrage geäußert.
Jahresrückblick
Älter als 7 Tage

Besser als erwartet – das Jahr 2016 im aero.de Rückflug

Besser als erwartet – das Jahr 2016 im aero.de RückflugERLANGEN - Trotz weltweit verschärfter Krisenlage, schwacher Konjunktur und politischen Unwägbarkeiten kann die Flugbranche zufrieden sein - 2016 war für sie ein gutes Jahr. Nie zuvor stiegen so viele Menschen so günstig in einen Flieger ein und dank billigem Sprit erzielten Airlines damit auch noch Rekordergebnisse.
Sicherheit
Älter als 7 Tage

Zunehmende Laser-Attacken gefährden Luftverkehr

Zunehmende Laser-Attacken gefährden LuftverkehrBRAUNSCHWEIG - Es ist kein harmloser Unfug: Wer mit einem Laserstrahl Piloten oder Autofahrer blendet, setzt Menschenleben aufs Spiel. Die Attacken passieren meist im Schutz der Dunkelheit und in der sensiblen Phase des Landeanflugs. Die Pilotenvereinigung Cockpit fordert, den Besitz von starken Laserpointern gesetzlich zu verbieten.
Harvard-Studie
Älter als 7 Tage

Viele Piloten leiden unter Depressionen

Viele Piloten leiden unter DepressionenBOSTON - Hunderte Piloten weltweit könnten einer neuen Studie zufolge an Depressionen leiden - aber aus Angst vor Problemen im Job keine Hilfe suchen. Bei mehr als jedem zehnten Pilot, der an einer anonymen Online-Studio der Universität Harvard teilnahm, seien Anzeichen für eine Depression erkennbar, berichteten die Forscher.
Kontaminierte Kabinenluft
Älter als 7 Tage

Airbus hat Wartungsmängel an Hilfstriebwerken in Verdacht

Airbus hat Wartungsmängel an Hilfstriebwerken in VerdachtTOULOUSE - Lufthansa-Flug 1053 von Paris nach Frankfurt ist startbereit, als in der Kabine ein stechender Geruch wahrgenommen wird. Nach der Landung der A319 in Frankfurt bleiben drei Flugbegleiter längere Zeit erkrankt. Verunreinigte Kabinenluft spielte augenscheinlich nicht nur bei diesem Vorfall vom 05. August eine Rolle.
Flug LH441
Älter als 7 Tage

Nach Drohung: Lufthansa-A380 nach New York umgeleitet

Nach Drohung: Lufthansa-A380 nach New York umgeleitetNEW YORK - Nach einer telefonischen Drohung ist ein Airbus A380 der Lufthansa vom texanischen Houston nach Frankfurt zur Landung nach New York umgeleitet worden. Die A380 wurde nach der Landung geräumt und untersucht - inzwischen konnte die Flughafenbehörde von New York Entwarnung geben.
Konsequenzen aus 4U9525
Älter als 7 Tage

EASA tastet ärztliche Schweigepflicht nicht an

EASA tastet ärztliche Schweigepflicht nicht anKÖLN - Als Konsequenz aus der Germanwings-Katastrophe empfiehlt die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) mehr medizinische Checks für Piloten. Verpflichtend müsse dies sein, wenn ein Pilot oder ein Mitglied des Kabinenpersonals schon einmal auffällig geworden sei.
"Leere Tanks"
Älter als 7 Tage

Indische Flüge machen um Warteschleife einen Bogen

Indische Flüge machen um Warteschleife einen BogenKALKUTTA - Piloten von gleich drei indischen Flügen gaukelten der Flugsicherung leere Tanks vor, um schneller landen zu dürfen. Indiens Luftfahrtbehörde DGCA nimmt den Vorfall, der sich am 30. November in Kalkutta abspielte, zum Anlass, härter gegen Regelverstöße im Luftverkehr durchzugreifen.
IATA
Älter als 7 Tage

Immer mehr Passagiere ticken an Bord aus

Immer mehr Passagiere ticken an Bord ausGENF - Sie beschimpfen ihre Mitreisenden, prügeln sich, schreien das Kabinenpersonal an oder befolgen dessen Anweisungen nicht: Immer mehr Passagiere verhalten sich im Flugzeug schlicht daneben, wie der Internationale Luftfahrtverband (IATA) am Donnerstag mitteilte.

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
+0.30%
151.60
Q4/16 (Ø)
+11.20%
143.82
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (23.01.17)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 02/2017

Take-off TV Video-Blog

Shop