Sicherheit

Flug GE235
Vor 4 Tagen

ATR-Absturz durch technischen Defekt und Pilotenfehler

BildTAIPEH - Beim Absturz einer ATR 72-600 von TransAsia am 4. Februar in Taipeh schalteten die Piloten versehentlich das falsche Triebwerk ab. Taiwans Aviation Safety Council (ASC) fand aber auch einen mechanischen Defekt. Flug GE235 verunfallte durch eine fatale Verkettung technischen und menschlichen Versagens.
Flug 4U-9525
Vor 6 Tagen

Experten: Cockpit-Sicherung soll unverändert bleiben

BildBERLIN - Als Lehre aus der Germanwings-Katastrophe empfehlen Experten, die Anlaufstellen für Mitarbeiter mit psychischen Problemen bei den Fluggesellschaften zu stärken. Außerdem soll geprüft werden, wie die Kontrollen auf Medikamente, Drogen oder Alkohol intensiviert werden können.
Flug 4U-9525
Vor 7 Tagen

Arbeitsgruppe kündigt ersten Zwischenbericht an

BildFRANKFURT - Die deutsche Luftfahrtbranche zieht erste Lehren aus dem Absturz der Germanwings-Maschine mit 150 Toten. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und der Bundesverband der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) stellen am Dienstag den Zwischenbericht einer Experten-Arbeitsgruppe in Berlin vor.
Sicherheit
Älter als 7 Tage

EU hebt Flugverbot für philippinische Airlines auf

BildMANILA - Die Europäische Union hat das Flugverbot für alle philippinischen Airlines aufgehoben. Nach einer fünfjährigen Sperre dürften die Fluggesellschaften des südostasiatischen Landes wieder im europäischen Luftraum fliegen, teilte die EU am Donnerstag in Brüssel mit. Ihre Flugsicherheitsliste wurde entsprechend aktualisiert.
Flug 4U9525
Älter als 7 Tage

Copilot war nicht flugtauglich – Ermittlungen gegen Lufthansa

BildPARIS - Der Copilot der abgestürzten Germanwings-Maschine war nach Angaben des französischen Staatsanwalts fluguntauglich. "Er war nicht mehr in der Lage, ein Flugzeug zu fliegen", sagte Staatsanwalt Brice Robin am Donnerstag in Paris. Der 27-Jährige sei instabil und psychisch krank gewesen.
Flug 4U9525
Älter als 7 Tage

Was seit dem Absturz des Germanwings-Airbus geschah

BildDÜSSELDORF - Alle 150 Menschen an Bord des Germanwings-Fluges 4U9525 kamen bei dem Absturz in Frankreich ums Leben. Die ersten deutschen Toten des verheerenden Unglücks werden in dieser Woche beigesetzt. Ein Rückblick auf die Tragödie bei Lufthansa.
Flug 4U9525
Älter als 7 Tage

Lufthansa überführt erste Särge nach Deutschland

BildDÜSSELDORF - Zweieinhalb Monate nach dem Germanwings-Absturz in Frankreich will Lufthansa in dieser Woche die ersten Opfer nach Deutschland überführen. Das kündigte die Fluggesellschaft zum Wochenende an - und beendete damit ein banges Warten der Angehörigen.
A400M-Absturz
Älter als 7 Tage

Hinweise auf Softwarefehler verdichten sich

BildMÜNCHEN - Softwareprobleme bei drei von vier Triebwerken haben nach bisherigen Erkenntnissen den Absturz eines Militärtransporters Airbus A400M vor gut drei Wochen verursacht. Möglicherweise ist der Tod von Airbus-Mitarbeitern eine Folge unsachgemäßer Tests am Boden.
Reaktion auf Unglücke
Älter als 7 Tage  

FAA will psychische Gesundheit von Piloten besser überwachen

BildWASHINGTON - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat eine Studiengruppe gegründet, die binnen sechs Monaten verschiedene Verbesserungen bei der Überwachung der seelischen Stabilität und psychischen Gesundheit von Piloten entwickeln soll. Dies teilte die US-Behörde nun mit.
Sicherheit
Älter als 7 Tage

Brüssel verklagt Deutschland wegen Kontrollen an Flughäfen

BildBRÜSSEL - Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Mängeln bei den Sicherheitskontrollen an deutschen Flughäfen. Nach Ansicht der EU-Behörde werden diese Maßnahmen zu selten und lückenhaft überwacht. Damit verstoße Deutschland gegen die EU-Vorgaben, teilte die Behörde am Donnerstag in Brüssel mit.
Schleuser-Skandal
Älter als 7 Tage

Flughafen Wien führt biometrische Kontrollen ein

BildWIEN - Handvenen-Scanner an den Personaleingängen sollen künftig eine Täuschung durch Unbefugte bei der Zutrittskontrolle ausschließen. Sicherheitsmitarbeiter hatten am Flughafen Wien Flüchtlinge aus Sri Lanka mit ihren Zutrittskarten in den Abflugbereich und an Bord von Austrian-Airlines-Flügen geschleust.
Flug SQ836
Älter als 7 Tage

Doppelter Schubverlust an SIA-Airbus A330

BildSINGAPUR - Am Samstag versagten an einem erst zwei Monate alten Airbus A330-300 von Singapore Airlines (Reg.: 9V-SSF) im Reiseflug beide Rolls-Royce-Triebwerke für kurze Zeit ihren Dienst. Flug SQ836 von Singapur nach Shanghai wird jetzt von der Singapurer Ermittlungsbehörde AAIB näher untersucht.
"Der Spiegel"
Älter als 7 Tage

Luftfahrt-Bundesamt soll komplette Piloten-Akten erhalten

BildBRAUNSCHWEIG - Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) soll künftig die kompletten Krankenakten von Piloten erhalten. Das habe die nationale Taskforce für Luftsicherheit vorgeschlagen, meldet "Der Spiegel" (Samstag). Bislang wurden dem LBA Untersuchungsunterlagen nur anonymisiert zur Verfügung gestellt.
Flug 4U-9525
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Chef erwägt unangemeldete Pilotenchecks

BildFRANKFURT - Als Konsequenz aus dem Germanwings-Absturz hält Lufthansa-Chef Carsten Spohr unangemeldete Medizin-Checks für Piloten für denkbar. Solche Tests seien ein mögliches Mittel, um Unsicherheiten über den psychischen Gesundheitszustand von Piloten zu verringern, sagte Spohr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".
Flug 4U-9525
Älter als 7 Tage

BEA und BFU sichern Erkenntnisse mit Testflug ab

BildDÜSSELDORF - Die französische Flugunfallbehörde BEA hat zusammen mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) einzelne Abläufe während des Flugs der abgestürzten Germanwings-Maschine nachgestellt. Der Flug mit einer baugleichen A320 sollte die Interpretation der Flugschreiberdaten absichern.
Flug AF-953
Älter als 7 Tage

Air France-Boeing auf Kollisionskurs mit Vulkan

BildPARIS - Ein Air France-Flug entging an der afrikanischen Westküste der Kollision mit einem Vulkan. Der Vorfall datiert auf den 02. Mai und wird von der französischen Ermittlungsbehörde BEA als schwere Störung untersucht. Nahe des Kamerunbergs war AF-953 von Malabo nach Douala offenbar viel zu niedrig unterwegs.
Airbus Militärtransporter
Älter als 7 Tage

Softwarefehler mögliche Ursache für A400M-Absturz

BildSEVILLA - Der Absturz eines Airbus A400M vor gut einer Woche in Spanien ist möglicherweise durch Software-Probleme in der Triebwerkssteuerung verursacht worden. Das berichtet "Spiegel Online" am Dienstag. Ein Sprecher des Unternehmens wollte sich nicht zu den unmittelbaren Ursachen des Absturzes äußern.
Hackerangriff
Älter als 7 Tage

FBI hält Sicherheitslecks im IFE für unwahrscheinlich

BildWASHINGTON - Amerikanischen Behörden liegen keine Beweise für Lücken in der IT-Sicherheit von Flugzeugen vor. Gegenüber dem FBI hatte ein Mann zu Protokoll gegeben, sich über die Seat Electronic Box (SEB) des IFE (Bordunterhaltung) mehrfach Zugriff auf die Flugsteuerung verschafft zu haben.
Grounding
Älter als 7 Tage

Spanien hält A400M bei Airbus vorerst am Boden

BildMADRID - Nach dem Absturz eines Militärtransporters A400M bei Sevilla hat Spanien Testflügen mit Kundenflugzeugen vorerst einen Riegel vorgeschoben. Dies gab Verteidigungsminister Pedro Morenés am Dienstag bekannt. Ein geplanter Testflug mit einem Prototypen findet am Nachmittag jedoch statt.
Militärtransporter
Älter als 7 Tage

Airbus setzt Testflug mit A400M-Prototyp an

BildSEVILLA - Drei Tage nach dem fatalen Absturz des A400M MSN23 setzt Airbus die Flugtests mit dem Militärtransporter fort. Der A400M Prototyp MSN4 werde am Nachmittag in Sevilla starten, bekräftigte Airbus-Sprecherin Maggie Bergsma die Pläne auf Nachfrage unserer Redaktion am Dienstagmorgen.

Marktüberblick


Jet Fuel
-7.20%
171.10
Q2/15 (Ø)
+14.40%
171.10
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (15.06.15)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2015

Video-Blog

Angehende Purser(ettes) und ihr Passagier-Ansagen-Training

Angehende Purserettes und Purser trainieren Passagier-Ansagen.

Shop