EIS
Älter als 7 Tage

Washington Dulles wird erstes B747-8I-Ziel von Lufthansa

JMC
Lufthansa Boeing 747-8I, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa wird ihre erste Boeing 747-8 Intercontinental auf der Linie nach Washington Dulles in Dienst stellen. Die US Hauptstadt werde das erste mit dem neuen Flugzeugtyp von Frankfurt angeflogene Ziel, sagte Lufthansa Vorstandschef Christoph Franz laut Medienberichten bei einer Ansprache vor dem International Aviation Club (IAC) in Washington. Lufthansa wird alsbald der erste Betreiber der neuen Jumbogeneration mit Passagierkabine.

In der für die 747-8 vorgesehenen Konfiguration wird eine neu gestaltete Business Class 80 Passagieren Platz bieten. Lufthansa lässt die Flugzeuge mit insgesamt 386 Sitzen bestuhlen. In der First Class werden acht, in der Economy Class bis zu 298 Passagiere reisen.

Lufthansa hat 20 Flugzeuge der neuen Jumbogeneration bei Boeing bestellt. Bis Jahresende sollen fünf Maschinen ausgeliefert sein. Den Anfang macht - voraussichtlich um den 23. April - die D-ABYE ("Yankee Echo"), die auf der Strecke nach Washington eine 747-400 ersetzt.

Im Januar flottete Lufthansa mit der "D-ABVA" Berlin ihre erste 747-400 nach aus. Die 747-400 werden in den nächsten Jahren durch neu eintreffende Airbus A380 und 747-8I ersetzt.
© aero.de | Abb.: Deutsche Lufthansa AG | 30.03.2012 08:55


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden