Boeing
Älter als 7 Tage

Indonesien und Äthiopien geben 737 MAX wieder frei

Thai Lion Air Boeing 737 MAX 9
Thai Lion Air Boeing 737 MAX 9, © Boeing

Verwandte Themen

JAKARTA - Indonesien und Äthiopien waren Schauplatz der 737-MAX-Tragödien. Jetzt kehrt die MAX in den Himmel beider Länder zurück.

Insgesamt 346 Menschen kamen an Bord der MAX-Flüge Lion Air 610 und Ethiopian Airlines 302 ums Leben. Nach mehr als zwei Jahren Flugsperre hat Boeing in nahezu allen Weltregionen eine Wiederzulassung für eine gründlich überarbeitete 737 MAX erreicht - auch in den Absturzländern.

Indonesien hat seinen Flugbann am Montag aufgehoben. Bei Lion Air und Garuda Air parken seit 14. März 2019 zusammen zehn 737 MAX - Boeing will aus bestehenden Aufträgen udem noch 285 737 MAX an die Airlines liefern.

Ethiopian Airlines wird ihre 737 MAX im Februar wieder zurück in die aktive Flotte holen. "Wir haben uns viel Zeit für die Prüfung der Modifikationen genommen", sagte Airlinechef Tewolde Gebremariam. "Sicherheit steht für uns an oberster Stelle."

Zu Monatsanfang hatte Boeing bereits aus China das herbeigesehnte OK für ein Ende der Flugsperre erhalten. China ist der mit Abstand wichtigste Exportmarkt der 737 MAX.
© aero.de | 28.12.2021 08:37

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 28.12.2021 - 12:50 Uhr
hat Boeing in nahezu allen Weltregionen eine Wiederzulassung für eine gründlich überarbeitete 737 MAX erreicht

Ja ne is klar. Die Kiste hat ja nicht mal ne reguläre Zulassung, sondern eine Zulassung unter Vorbehalt, wenn mir der Zulassung der -10 ein dritter AOA / virtueller AOA in allen -7/-8/-9 nachgerüstet wird. Die Zulassung der -10 ist jedoch bisher nicht in Sicht.

Das einzige was bisher passiert ist, ist ein bisjen an der Software rumgedoktert, wobei die neue Lösung auch nicht optimal ist und andere Probleme schaffen kann, und ein paar Kabelführung wurden geändert.

Für mich bleibt das ein fliegender Haufen Metallschrott, sorry.

Ich teile Ihre Meinung.
Musste bisher zweimal mit der Kiste fliegen, hatte aber komischerweise kein 'mulmiges Gefühl'... 😉.
Hab mich selbst ein bisschen gewundert.

Hoffen wir mal, daß die die Probleme in den Griff gekriegt haben bzw. die FAA und die EASA ständig genau prüfen und nachfragen, wie es mit den offenen Aufgaben aussieht. Die Chinesen machen das auf jeden Fall. Was - in diesem Kontext - durchaus mal eine gute Sache aus China ist... .
Beitrag vom 28.12.2021 - 12:38 Uhr
hat Boeing in nahezu allen Weltregionen eine Wiederzulassung für eine gründlich überarbeitete 737 MAX erreicht

Ja ne is klar. Die Kiste hat ja nicht mal ne reguläre Zulassung, sondern eine Zulassung unter Vorbehalt, wenn mir der Zulassung der -10 ein dritter AOA / virtueller AOA in allen -7/-8/-9 nachgerüstet wird. Die Zulassung der -10 ist jedoch bisher nicht in Sicht.

Das einzige was bisher passiert ist, ist ein bisjen an der Software rumgedoktert, wobei die neue Lösung auch nicht optimal ist und andere Probleme schaffen kann, und ein paar Kabelführung wurden geändert.

Für mich bleibt das ein fliegender Haufen Metallschrott, sorry.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden