Airlines

Aktienverkauf
09:28 Uhr

Erkaltete Allianz: TUI geht bei Air Berlin von Bord

BildBERLIN - Der Touristikkonzern TUI trennt sich von seinen Air Berlin-Aktien. Anfang September habe TUI ihre Beteiligung an der Airline durch den Verkauf weiterer Anteile auf unter vier Prozent reduziert, meldet die "WirtschaftsWoche". Auch die restlichen Aktien sollen bald abgestoßen werden.
Verhärtete Fronten
07:53 Uhr

Lufthansa verdaut fünften Streiktag ihrer Piloten

BildFRANKFURT - Nach dem 15-stündigen Streik der Lufthansa-Piloten hat die Fluggesellschaft am Mittwochmorgen wieder den Normalbetrieb aufgenommen. Es blieb bei den 25 schon am Montag abgesagten Flügen, viele davon nach Nordamerika, wie eine Lufthansa-Sprecherin am Mittwoch mitteilte.
Streiktag
Gestern, 10:10 Uhr

Lufthansa-Piloten erzwingen Flugstreichungen in Frankfurt

BildFRANKFURT - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat für den (heutigen) Dienstag zu einem 15-stündigen Streik am Drehkreuz Frankfurt aufgerufen. Lufthansa will trotzdem mehr als die Hälfte der im Streikzeitraum zwischen 8.00 und 23.00 Uhr geplanten 57 Interkontinentalflüge anbieten.
Pilotenstreik
Vor 2 Tagen

Lufthansa sagt 48 Langstreckenflüge ab

BildFRANKFURT - Wegen des für Dienstag angekündigten Pilotenstreiks hat die Lufthansa 48 Langstreckenflüge von und nach Frankfurt gestrichen. Auf einer am Montag im Internet veröffentlichten Liste waren darin auch 13 Verbindungen nach Frankfurt enthalten, die eigentlich noch am Montag hätten starten sollen.
Fünfte Streikwelle am Dienstag
Vor 2 Tagen

Lufthansa-Interkontpiloten bestreiken Frankfurt

BildFRANKFURT - Es ist bereits die fünfte Streikwelle: Lufthansa-Piloten wollen am Dienstag am größten deutschen Flughafen in Frankfurter die Arbeit niederlegen. Zwischen 8.00 und 23.00 Uhr sollen keine Langstreckenflüge starten, wie die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Montagmorgen mitteilte.
Lease-and-Lease-Back
Vor 3 Tagen

Lufthansa prüft Einsatz externer Piloten auf Langstrecken

BildFRANKFURT - Die Lufthansa erwägt aus Spargründen den Einsatz externer Piloten auf Langstrecken. Einen ersten Versuch wolle Airline-Chef Carsten Spohr von November 2015 an bei dem neuen Günstigableger unter dem Kürzel «Jump» starten, berichtete der «Spiegel».
Tarifkonflikt
Vor 3 Tagen

Piloten wollen Streik bei Air France beenden

BildPARIS - Nach zwei Wochen Streik wollen die Piloten der französischen Fluggesellschaft Air France ihren Arbeitskampf beenden. Die Bedingungen seien zwar noch nicht erfüllt, aber die Gewerkschaft sei sich ihrer Verantwortung bewusst, sagte ein Vertreter der größten Pilotengewerkschaft der französischen Nachrichtenagentur AFP.
Airlines
Vor 5 Tagen

Air Berlin löst sich von 787-Auftrag

BildBERLIN - Air Berlin hat eine Bestellung von 33 Flugzeugen bei Boeing storniert. Die 18 737 und 15 787 hatten insgesamt einen Listenpreis von etwa fünf Milliarden US-Dollar. Sie werde ihre Flotte nun in kleinerem Umfang als ursprünglich geplant durch den Kauf oder das Leasing von geeigneten Flugzeugen an ihre Bedürfnisse anpassen.
Schuldverschreibung
Vor 5 Tagen

Air Berlin bangt um Millionen-Spritze von Etihad

BildBERLIN - Air Berlin konnte Ende April erneut auf ihren Coeigner Etihad Airways zählen. Etihad zeichnete eine Wandelschuldverschreibung, über die Air Berlin inzwischen 200 Millionen Euro zuflossen. Weitere 100 Millionen Euro sollen Ende November überwiesen werden. Aber die Sache hat noch einen Haken.
Low-Cost-Airlines
Vor 5 Tagen

Ryanair zeigt sich beim Jahresgewinn nochmal optimistischer

BildDUBLIN - Der irische Billigflieger Ryanair ist dank starker Buchungszahlen optimistischer. Die Airline dürfte beim Gewinn in diesem Geschäftsjahr (Ende März) das obere Ende der selbst gesetzten Ziele erreichen, teilte das Unternehmen am Donnerstag zur Hauptversammlung in Dublin mit.
Erneute Eskalation
Vor 6 Tagen

Cockpit bricht Gespräche mit Lufthansa ab

BildFRANKFURT - Bei der Lufthansa stehen die Signale wieder auf Streik. Die Pilotengewerkschaft "Vereinigung Cockpit" hat am Donnerstag die gerade wiederaufgenommenen Tarifverhandlungen erneut für gescheitert erklärt und weitere Streiks angekündigt.
Rolle rückwärts
Vor 6 Tagen

Air France und Piloten suchen gemeinsamen Nenner

BildPARIS - Air France und ihre seit elf Tagen streikenden Piloten verhandeln über eine Ende des Ausstands. Nachdem Air France angekündigt hatte, Pläne für die umstrittene Ausweitung ihrer Billigflug-Tochter Transavia "definitiv" aufgeben zu wollen, machten die Piloten am Donnerstag einen Gegenvorschlag.
Air Berlin
Vor 6 Tagen

Schweizer Belair soll beim Personal Millionen sparen

BildBERLIN - Air Berlin strafft ihre Schweizer Tochtergesellschaft Belair. Die Airline soll ihre Personalkosten um acht Millionen Euro senken und Tarifverträge auflösen, geht aus einer internen Präsentation hervor, die "Austrian Aviation Net" vorliegt. Einige Mitarbeiter werden Belair verlassen.
Streiks
Vor 6 Tagen

Air France will Ausweitung von Transavia stoppen

BildPARIS - Die französische Fluggesellschaft Air France will Pläne für die umstrittene Ausweitung ihrer Billigflug-Tochter Transavia aufgeben. Das kündigte der Chef der nach Lufthansa zweitgrößten europäischen Fluglinie, Alexandre de Juniac, am Mittwochabend nach Verhandlungen mit Gewerkschaften an.
Ukrainekrise
Vor 7 Tagen

Jeder dritte CSA-Mitarbeiter muss gehen

BildPRAG - Czech Airlines (CSA) trennt sich von fast einem Drittel ihres Personals. Die Fluglinie, an der Korean Air beteiligt ist, wird 70 Piloten, 150 Flugbegleiter und 60 Mitarbeiter in der Verwaltung freistellen. Als Begründung führt Czech Airlines rückläufige Buchungen russischer Passagiere im Zuge der Ukrainekrise an.
Novum
Älter als 7 Tage

Aeroflot lässt Ausländer als Piloten zu – Deutscher erster Kapitän

BildMOSKAU - Inmitten wirtschaftlicher Spannungen mit dem Westen hat die staatliche russische Fluglinie Aeroflot erstmals Ausländer als Piloten zugelassen, darunter auch Deutsche. Aeroflot-Chef Witali Sawelew begrüßte am Dienstag Flugkapitän Klaus Dieter Rohlfs als ersten Ausländer, wie das Unternehmen in Moskau mitteilte.
Pilotenstreik
Älter als 7 Tage

Valls sieht «echte Gefahr» für Air France

BildPARIS - Mit dem mehr als eine Woche andauernden Streik von Piloten der Air France sieht Frankreichs Premierminister Manuel Valls die Zukunft der Fluglinie bedroht. Die Auseinandersetzung sei eine «echte Gefahr» für das Unternehmen, sagte Valls am Dienstag dem Sender Europe 1.
Flugzeuge am Boden
Älter als 7 Tage

Air France geht erfolglos auf streikende Piloten zu

BildPARIS - Strikt abgelehnt haben die streikenden Piloten der Air France ein "letztes Angebot" der Airline zur Beilegung der Krise. Die mit Abstand größte Piloten-Gewerkschaft sprach am Montag in Paris von einer "letzten Provokation" des Konzernchefs Alexandre de Juniac.
Verhärtete Fronten
Älter als 7 Tage

Air-France-Piloten verlängern Streik um vier Tage

BildPARIS - Angesichts weiterhin verhärteter Fronten verlängern die Piloten von Air France ihren bereits einwöchigen Streik um vier Tage. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Eine Abstimmung der größten Pilotengewerkschaft ergab nach ihren Angaben vom Samstag eine deutliche Mehrheit für einen Arbeitsausstand bis zum kommenden Freitag.
EasyJet
Älter als 7 Tage

McCall kritisiert fehlende Planungssicherheit bei BER

BildBERLIN - Die EasyJet-Chefin Carolyn McCall hat die fehlende Planungssicherheit beim Flughafen BER deutlich kritisiert. "Es ist ein riesiges Problem, nicht nur für die Airlines, sondern auch für Deutschland insgesamt", sagte sie der "Welt am Sonntag". EasyJet habe Vorlaufzeiten von bis zu drei Jahren, könne aber für BER keine Prognose abgeben.

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.10%
272.90
Q3/14 (Ø)
-2.10%
282.05
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (15.09.14)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2014

Video-Blog

Approaching FRA Timelapse

Anflug mit Condor Boeing 767-300 auf die 25L

Shop